101. Beda-Sammlung am nächsten Samstag in Schwerte

Aktionskreis Pater Beda
Aktionskreis Pater Beda (Bild: Pater Beda)

Schwerte. Die bereits 101. Altkleider- und Altpapiersammlung des Aktionskreises Pater Beda findet am kommenden Samstag, 8. Dezember, statt. Denn auch nach dem Tod des Franziskanerpaters wird sein segensreiches Lebenswerk fortgesetzt. Erinnert sei in diesem Zusammenhang an Pater Bedas Ausspruch „Und eins müssen wird noch erleben! Dass wir es sehen, dass alle Menschen eine vollen Teller haben!“

Seit über 50 Jahren arbeiten im Ruhrtal verlässliche, freiwillige Helfer und Fahrzeughalter Hand in Hand für eine gute Sache. Ehrenamtlich unterstützen sie zweimal jährlich die Sammlungen des Aktionskreises Pater Beda, die vor Ort von Eberhard Vickermann professionell und mit viel Herzblut organisiert werden.

Durch die große Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger konnte der notleidenden Bevölkerung in Nordost-Brasilien, vor allem Kindern und Jugendlichen, nachhaltig geholfen werden. Nun bittet der Aktionskreis Pater Beda durch Eberhard Vickermann alle Bürger erneut, wieder Altkleider und Papier abzugeben.

Die nächste Sammelaktion am Samstag, 8. Dezember, findet wieder in der gesamten Stadt Schwerte, in den Dortmunder Stadtteilen Holzen, Buchholz und Lichtendorf sowie in Garenfeld statt. Bis 12 Uhr sollte das Sammelgut deutlich sichtbar an den Straßenrand gestellt werden. In Lichtendorf wird wieder eine Bringsammlung durchgeführt, dort können Altkleider und Papier am Sammeltag bis 13 Uhr auf dem Platz vor der katholischen Kirche abgegeben werden.

Schon jetzt sagen der Aktionskreis Pater Beda und Eberhard Vickermann „Herzlichen Dank für die Unterstützung!“ und wünschen allen Menschen aus Nah und Fern eine frohe Weihnachtszeit.