110 Jahre Feuerwehr Villigst – und jede Menge „Sommer-Spaß“

[1/3] Der Löschzug Villigst stellt beim Sommerfest auch seine Feuerwehrfahrzeuge aus. (Foto: Feuerwehr Villigst) [2/3] Die traditionelle Dienstbesprechung findet immer zum Jahresanfang statt. In diesem Jahr feiert der Löschzug sein 110-jähriges Bestehen.

[1/3] Der Löschzug Villigst stellt beim Sommerfest auch seine Feuerwehrfahrzeuge aus. (Foto: Feuerwehr Villigst) [2/3] Die traditionelle Dienstbesprechung findet immer zum Jahresanfang statt. In diesem Jahr feiert der Löschzug sein 110-jähriges Bestehen.

Villigst. (Red.) Jede Menge „Sommer-Spaß” verspricht im 110. Jahr ihres Bestehens die Feuerwehr Villigst. Gefeiert wird am Samstag, 5. August, also genau in einer Woche. Der Dorfplatz vor dem Feuerwehrgerätehaus an der Schulstraße 15 wird festlich hergerichtet, und Groß und Klein können sich schon jetzt auf ein buntes Programm freuen.
Los geht es geht es am kommenden Samstag um 12 Uhr. Zur Stärkung und als Grundlage gibt es die beliebte Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Ab 13 Uhr bieten die Frauen der Feuerwehrmänner ihren selbstgemachten, von den Besuchern hoch geschätzten Kuchen an. Auch ein Bierstand und eine Cocktail-Bar stehen für die Verpflegung der Besucher bereit.
Die kleinen Besucher können ab 14 Uhr auf der Hüpfburg großem Sprünge machen. Spaßig geht es ab 15 Uhr zu, dann heißt es „Spiel ohne Grenzen“. Nachmittags werden Feuerwehrfahrzeuge ausgestellt. Und auch abends können die Besucher in Bewegung bleiben. Von 19.30 bis 1 Uhr ist Tanz im Festzelt mit DJ BaLki angesagt. Der Eintritt ist frei.
Immer einsatzbereit
Das Einsatzgebiet des Löschzugs Villigst ersteckt sich auf den Ortsteil Villigst, der südlichen Stadtgrenze von Iserlohn bis zur Ruhr und endet am Elsebad. Das Aufgabengebiet der ehrenamtlichen Feuerwehrleute umfasst die Bereiche Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung sowie Gewässerschutz. Leiter des Löschzugs ist Lars Müller, Stellvertreter Reinhard Arndt.
Derzeit zählt der Löschzug Villigst 25 Mitglieder der Einsatzabteilung, sieben Mitglieder in der Ehrenabteilung sowie 16 Jugendfeuerwehrleute. Aktive und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind gerne gesehen, denn der Löschzug Villigst freut sich immer über Zuwachs an motivierten und teamfähigen Mitbürgern. Neben dem Gemeinschaftserlebnis wird auch eine adäquate feuerwehrtechnische Ausbildung geboten sowie die Herausforderung, sich bei unterschiedlichsten Einsatzsituationen mit einzubringen.
Interessierte können beim Sommerfest am kommenden Samstag gerne nachfragen. Weiterhin ist jeder Jugendliche ab einem Alter von zehn Jahren in der Jugendfeuerwehr des Löschzuges Villigst willkommen. Kontakt unter E-Mail feuerwehr.villigst@stadt-schwerte.de.