12. Schwerter Ruhrstadtlauf ist Teil der Hellweg-Serie

Da laufen sie wieder: Am kommenden Freitag findet der bereits 12. Schwerter Ruhrstadtlauf des Stadtsportverbands statt. (Foto: Veranstalter)

Schwerte. Der 12. Schwerter Ruhrstadtlauf findet am Freitag, 15. Juni, von 15.30 bis 21.30 Uhr statt. Die Läufer erwartet ein Rundkurs durchs Grüne, die Nordic-Walker gehen auf eine attraktive Strecke durch das schöne Ruhrtal. Start und Ziel ist das Rohrmeisterei-Plateau.

Schon traditionell veranstaltet der Stadtsportverband Schwerte am Freitagabend in Kooperation mit der Leichtathletik-Abteilung der SG Eintracht Ergste den Straßenlauf über den insgesamt etwa 1,4 Kilometer langen Rundkurs. Die ebenen Laufstrecken führen über asphaltierte Straßen und befestigte Wege durch die Schwerter Altstadt und die Ruhrwiesen.

Erstmals Teil der Hellweg-Serie

Die Laufdistanzen über 5 und 10 Kilometer sind vom DLV offiziell vermessen – denn der Ruhrstadtlauf ist eine offizielle DLV-Veranstaltung nach IWR. Erstmalig zählt der einzige Schwerter Straßenlauf zur bekannten Hellweg-Serie mit acht weiteren Wertungsläufen im Kreis Unna. Die Walking- und Nordic-Walking-Strecke führt 7,5 Kilometer durch das Ruhrtal.

Anmeldungen noch möglich

Eine Anmeldung ist noch bis Mittwoch, 13. Juni, unter www.ruhrstadtlauf.de möglich, Nachmeldungen bis 60 Minuten vor Start der jeweiligen Klasse. Dann beträgt die zusätzliche Gebühr 2 Euro pro Starter, Kinder des Jahrgangs 2011 und jünger wie auch die Bambini- und Jugend-Staffeln starten wie immer kostenfrei.

Für Unterhaltung rund um das Laufgeschehen sorgt das Moderatorenteam Jörg Przystow und erstmalig Klaus Fingerhut. Info- und Verkaufsstände und Aktionen für Kids im Start- und Zielbereich wie auch die Gastronomie der Rohrmeisterei Schwerte runden das Programm auf dem Rohrmeisterei-Plateau ab.