20 aktionsreiche Jahre im Schwerter Bürgerbad

Hinein ins Vergnügen! Bürger und Aktive können sich über die 20. Saison und viele Veranstaltungen im Elsebad freuen. Ohne engagierten ehrenamtlichen Einsatz wäre der Betrieb des Bürgerbads nicht möglich. (Foto: Team Elsebad)

Hinein ins Vergnügen! Bürger und Aktive können sich über die 20. Saison und viele Veranstaltungen im Elsebad freuen. Ohne engagierten ehrenamtlichen Einsatz wäre der Betrieb des Bürgerbads nicht möglich. (Foto: Team Elsebad)

Ergste. (Red.) Vor 20 Jahren, am 16. Mai 1998, öffnete das Elsebad erstmals seine Tore zu einem großen Anbadefest. Damals wie heute wird es bekanntlich nicht kommerziell, sondern mit großem ehrenamtlichen Engagement betrieben. Jedes Jahr sind dort rund 130 Aktive im Einsatz, das Rückgrat ist der Förderverein mit seinen zurzeit 860 Mitgliedern. Auch in seiner 20. Saison kann die beliebte Freizeit- und Sportstätte ein attraktives Programm für alle Schwerter Bürger bieten.

Ein besonderer Badetag in einem besonderen Bad fand am gestrigen Freitag anlässlich der 20. Badesaison statt. Dabei kam erstmals auch der neue Projektor im „Kinokarren“ zum Einsatz. Trotz neuer Technik wird das Rahmenprogramm zwischen Cocktails und Grillwürstchen aber die altbekannte Qualität behalten.
Wegen der wesentlich höheren Lichtleistung gegenüber dem alten 35-mm-Projektor können die Filmvorführungen aber bereits um 21 Uhr beginnen. So auch beim nächsten Kinotermin am Freitag, 30. Juni, wenn die französische Filmkomödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ (2014) gezeigt wird.
Spiel, Spaß, Sport
Spiel, Spaß und Sport sind auch in dieser Sommersaison im Elsebad garantiert. Schon an diesem Wochenende richtet der Volleyballverein Schwerte wie in den Jahren zuvor die Stadtmeisterschaft im Beachvolleyball aus. Entspannt geht es dann am kommenden Samstag, 24. Juni, zu, wenn das Elsebad-Team zu einer Cocktailparty am Kiosk mit Musik und romantischer Beleuchtung einlädt. Die Badezeit wird an diesem Tag bis 21 Uhr verlängert.
Zum 24-Stunden-Schwimmen lädt die DLRG am Samstag, 1. Juli, ab 15 Uhr ein. Der jährlich stattfindende Schwimmwettbewerb endet am Sonntag, 2. Juli, um 15 Uhr. Der allgemeine Badebetrieb läuft etwas eingeschränkt weiter.
Der Else-Cup der Schwerter Schulen steht am Montag, 10. Juni, von 9 bis 13 Uhr auf dem Veranstaltungsprogramm. Und am Freitag, 4. August, kann bereits das Bergfest im Bürgerbad gefeiert werden. Freuen kann man sich schon jetzt auf das 7. Open-Air-Konzert mit der Operettenbühne Schwerte, bei der sich das Elsebad von 19.30 Uhr in ein kunterbuntes Freilufttheater verwandeln wird.
Noch weitere Veranstaltungen stehen auf dem Programm, bevor der Badebetrieb mit dem Abbaden am 10. September für dieses Jahr endet. Doch an das Saisonende wollen wir jetzt noch nicht denken – denn der Sommer im Elsebad fängt ja erst richtig an.