Wandhofen. Zufrieden mit dem Vereinsjahr 2017 zeigte sich der geschäftsführende Vorstand des BSV 1628 e.V „Königreich Wandhofen“ auf der Jahreshauptversammlung. Nachdem Geschäfts- und Kassenbericht vorlesen und genehmigt waren, richtete der Vorstand das Augenmerk der anwesenden Mitglieder auf das kommende Schützen- und Volksfest zum 390-jährigen Bestehen des Vereins vom 23. Juni bis zum 1. Juli.

Die Festfolge bringt wieder einige Neuerungen für die Königreichschützen und ihre Gäste. So wird beispielsweise das Antreten zur Kranzniederlegung am 23. Juni nicht, wie in den Jahren zuvor, auf dem Festplatz stattfinden, sondern man trifft sich beim dann noch amtierenden Königspaar Frank I. und Silke I. zu einem kleinen Empfang, bevor dann zum Ehrenmal auf dem Friedhof Wandhofen marschiert wird.

Rocken im Zelt

Um 15.30 Uhr startet das Insignienschießen auf dem Festplatz, das Königsschießen beginnt um 18 Uhr mit den Ehrenschüssen des Bürgermeisters und des Stadtschützenkönigs. Am 29. Juni rockt dann das Dorf wieder zu den Klängen von K.R.A.S.S..Die Band verspricht eine heiße Rocknacht im Festzelt.

Das eine Woche zuvor ermittelte neue Königspaar des BSV wird am Samstag, 30. Juni, gekrönt. Der Festsonntag, an dem traditionell der große Festumzug durch Wandhofen stattfindet, wird mit einem ökumenischen Feldgottesdienst um 12.30 Uhr eingeläutet. „Nun blicken wir voller Freude und Zuversicht auf das Jubiläumsschützenfest“, so der 1. Vorsitzende Frank Kayser.