400 Euro Spende für Wandhofener Friedhofs-Gemeinschaft

(Foto: Norbert Fendler)

Wandhofen. Die Gemeinschaft zur Erhaltung des Friedhofs in Wandhofen rund um Dieter Schmikowski wird im Frühjahr ihre Arbeit aufnehmen.

Mit viel Engagement ist es ihr im vergangenen Jahr gelungen, mit der Verwaltung und der Politik einen Nutzungsvertrag zu schließen. Damit bleibt der Friedhof der Öffentlichkeit erhalten, muss aber von engagierten Wandhofenern gepflegt werden. Mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger haben sich bisher dazu bereiterklärt.

Gern können sich noch mehr Freiwillige, aber auch Sponsoren bei Dieter Schmikowski, Tel. 02304 / 18923, melden.

Am Friedhof hat kürzlich die SPD, vertreten durch Bürgermeisterkandidat Dimitrios Axourgos und Ratsherr Ralf Haarmann, einen Scheck über 400 Euro überreicht und damit Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements signalisiert.