7. Schwerter Energie- und Baumesse

Geballte Informationen rund ums Bauen bietet am kommenden Wochenende die 7. Energie- und Baumesse im Freischütz. (Foto: Veranstalter)

Schwerte. (Red.) Bereits zum 7. Mal öffnet – wie immer am ersten Februarwochenende – der Freischütz seine Pforten für die Energie -und Baumesse, die regionale Fachausstellung rund um Haus und Garten. Am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Februar 2012, finden Bau- und Modernisierungsinteressierte jeweils von 11 bis 18 Uhr alles zum Thema unter einem Dach- und das bei freiem Eintritt.

Schwerpunkt Energie

Ein großer Schwerpunkt der Messe im Freischütz ist das Thema Energie – von Solar, Photovoltaik, Kaminen, verschiedenen Brennersystemen bis hin zur Fassaden- und Dachdämmung und Thermographie. Da sich im Bausektor und speziell im Energiebereich eine stetige Weiterentwicklung vollzieht, sollte die Gelegenheit genutzt werden, sich kundig zu machen, denn so kann mancher Euro gespart werden.

Bauen und Sanieren

Neben dem Thema Energie wird fachkundig über die Bereiche Renovieren, Sanieren und neu Bauen informiert. Verschiedene Hausbaufirmen sind vor Ort und beraten alle Ratsuchenden gern und unverbindlich. Willkommende Gäste sind nicht nur entschlossene Bauherren, sondern auch alle, die sich noch nicht ganz sicher sind, ob und wie sich ihre Träume realisieren lassen.

Die 7. Energie- und Baumesse bietet allen Besuchern qualifizierte und anschauliche Informationen unter einem Dach. Man sieht sich im Freischütz!