Aktionstag zur Kinderhospizarbeit

Schwerte. Bürgermeister Heinrich Böckelühr hat die Schirmherrschaft des 5. Aktionstags zur Kinderhospizarbeit übernommen. Am 10. Februar 2012 um 10 Uhr gibt Jürgen Paul, 1. stellvertretender Bürgermeister, als Initiator der Aktion im Museum den Startschuss. Ein Vorstandsmitglied der Kinderhospizstiftung wird mit einem Grußwort den Aktionstag in Schwerte eröffnen.

Helfende Teilnehmer sind die CDU-Senioren-Union, die JU, der Integrationsrat der Stadt,die Bildungsplattform Prisma, Der Diyanet-Verein, der beim Freitagsgebet in der Moschee sammeln wird, und die Friedrich-Kayser-Grundschule mit Rektorin Goeke.

Sechs Viertklässler der Grundschule werden freitags von 10 bis 12 Uhr und samstags auf dem Markt und in der Fußgängerzone sammeln. Alle Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Kayser-Grundschule wollen sich noch eine Überraschung zum Aktionstag auf dem Schulhof einfallen lassen.

Bereits jetzt steht eine Sammeldose in der Viktor-Apotheke von Heike Nickolay in der Brückstraße. Die grünen Aktionsbänder gibt es als sichtbares Zeichen ebenfalls in der Viktor-Apotheke. Außerdem wurde am Mittwoch der Baum vor Kotte mit circa 150 grünen Aktionsbändern geschmückt. Sie sollen als sichtbares Zeichen auf den Aktionstag zur Kinderhospizarbeit am 10. Februar aufmerksam machen.