Auswahl für Ruhrflair

Schwerte. (NO) Zum dritten Mal findet am 10., 11. und 12. Juni 2016 in den Ruhrwiesen auf dem ehemaligen Bolzplatz nahe der DLRG-Station das Ruhrflair Open Air Festival statt. An drei Tagen bietet die Großveranstaltung Live-Musik von Rock über Pop bis Rap und Soul – selbstgemachte Musik, gecovert wird nicht. Einen „avantgardistischen, internationalen Touch“ wünscht Jörg Rost dem Festival, das „Altrocker“ und junge Talente gleichermaßen auf die Bühne bringt. Moderiert wird die Veranstaltung vom Musiker Willi Thomczyk, der auch beim Vorentscheid durch das Programm führt.

Schon jetzt stehen für das Festival im Juni „Pastör“, „Der Wolf“, „Mandrake’s Monsters“ und „Apparatschik“, eine Polkaband aus Berlin als Teilnehmer fest, weitere folgen, dazu in Kürze mehr. Am 4. Mai 2016 steht in Halle 3 der Rohrmeisterei der Vorentscheid für das Ruhrflair-Konzertereignis auf dem Programm. Eine Jury wählt im Vorfeld aus allen Einsendungen fünf Bands aus, die an diesem Abend gegeneinander antreten werden. Das Publikum wiederum wird mit Stimmzetteln drei Gruppen bestimmen, die beim Festival mit auftreten dürfen.

Abgeschlossen wird der Abend des Vorentscheids mit dem Auftritt der Rockband „The Colts“ aus Olpe um 23 Uhr. Der Eintritt – 7 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Schüler – geht zu 100 Prozent an das Ruhrflair Open Air Festival.

Bewerbungen für den Vorentscheid, gern auch von Schüler- oder Lehrerbands – sind bis zum 15. April an info@rostlicht.de zu richten.