Beda-Sammlung

Schwerte. Wenig Aufwand, große Hilfe: In fünf Wochen findet die nunmehr 96. Altkleider- und Altpapiersammlung des Aktionskreises Pater Beda statt. Denn auch nach dem Tod des Franziskanerpaters im vergangenen Jahr wird sein segensreiches Lebenswerk fortgesetzt. „Alle Bürgerinnen und Bürger, die noch nicht mit dem Sammeln begonnen haben, seien jetzt noch einmal auf unsere Aktion hingewiesen, denn die Zeit läuft ab“, sagt unermüdliche Organisator Eberhard Vickermann, der schon 12.000 Handzettel ducken ließ, um auf die Sammlung aufmerksam zu machen.

Durch die große Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger des Ruhrtals konnte in über 40 Jahren der notleidenden Bevölkerung in Nordost-Brasilien, vor allem Kindern und Jugendlichen, nachhaltig geholfen werden. Darum bittet der Aktionskreis Pater Beda erneut, Altkleider und Papier zu sammeln. Jedes Kilo zählt!

Sammeltag 11. Juni

Die nächste Aktion findet am Samstag, 11. Juni 2016, in der gesamten Stadt Schwerte, in den Dortmunder Stadtteilen Holzen, Buchholz und Lichtendorf sowie in Hagen-Garenfeld statt. Bis 12 Uhr sollte das Sammelgut deutlich sichtbar an den Straßenrand gestellt werden. In Lichtendorf wird wieder eine Bringsammlung durchgeführt, dort können Altkleider und Papier am Sammeltag bis 13 Uhr auf dem Platz vor der katholischen Kirche abgegeben werden. Schon jetzt sagen der Aktionskreis Pater Beda und Organisator Eberhard Vickermann: „Herzlichen Dank für die Unterstützung!“