Schwerte. Es muss nicht immer Soul sein. Theo Spanke kann auch anders. „Ich singe so soft, wie ich noch nie gesungen habe“, sagt der Frontmann der Soulfingers zur neuen CD, die jetzt erschienen ist.

Das softe Singen und ganz entspannte Klänge sind der Soundtrack zu entspannten Stunden in der Rohrmeisterei. Dort wird „Flow“ mittags und abends als Hintergrundmusik laufen und locker-beschwingt für ein Gefühl der Leichtigkeit sorgen.

Loungemusik vom Feinsten bietet Theo Spankes CD, die neun Titel mit einer Spielzeit von rund 50 Minuten enthält und nur in der Rohrmeisterei für 14,50 Euro erhältlich ist. Theo Spanke hat „Flow“ mit dem Dortmunder Toningenieur und Multiinstrumentalist Dirk Gottschalk produziert. Er hat Keyboards und Gitarre eingespielt.

Mit Carsten Gronwald und Tommy Schnelle wurden zwei Bläser für die CD gefunden. Neben Theo singt auch Sara Buschulte, bekannt durch ihre Formation „Saras Wohnzimmer“. „Sie hat so eine schöne, klare Stimme“, sagt Theo. Sara Buschulte liefert auch so genannten „Adlibs“. Das sind quasi akustische Ornamente, die einen Song ausschmücken. Die „Flow“-CD wird ab sofort nicht nur zu hören, sondern bald auch live zu erleben sein: Am 4. Februar findet in der Rohrmeisterei eine Flow-Chill-Party mit Theo und Co. statt.