Bohème-Orchester trifft ins Herz

Schwerte. (Red.) Endlich lässt Schwertes kultige Nostalgie-Formation nach einer langen Pause wieder von sich hören: Das Bohème-Orchester gibt sich am Sonntag, 31. Mai 2015, in der Rohrmeisterei die Ehre. In gewohnt charmanter Manier wird Conférencier und Operettentenor Gunther Gerke abermals durch ein zu Herzen gehendes Konzert voller Erinnerungen an alte musikalische Zeiten führen.

„Liebling, mein Herz läßt Dich grüßen“, im Jahre 1930 von Willy Fritsch und Lilian Harvey gesungen, ist das diesjährige Motto. Einlass ist um 17.15 Uhr, Beginn um 18 Uhr; das Programm beinhaltet etliche neue Titel, aber auch „alt Bekanntes“ wird zu hören sein.

Wer das Bohème Orchester kennt, freut sich schon auf wunderschöne Melodien und Rhythmen, zu denen man das Tanzbein schwingen möchte. Auch die Texte, witzig und gelegentlich frech, passen dazu. Anzug, Fliege und bei wechselnder Kostümierung natürlich die obligatorische rote Rose im Knopfloch runden das Erscheinungsbild ab.

Im 18. Bühnenjahr

Es war im Jahre 1997, als Kapellmeister Friedrich Kuhlmann das Schwerter Bohème-Orchester aus der Taufe hob. Niemand konnte damals ahnen, wie erfolgreich das zwölfköpfige Salon-Ensemble mit der stilechten Instrumentation und den originalen Arrangements aus der guten alten Zeit einschlagen würde. Das Ensemble entwickelte sich über die Grenzen der Region hinaus zu einem kulturellen Aushängeschild seiner Heimatstadt. Zu den Jubiläumskonzerten konnten als Gaststars Ilse Werner (2002) sowie Waltraud Haas im Jahr 2012 gewonnen werden. Bis heute ist die Besetzung nahezu unverändert geblieben.

Schmalz und Swing

Beim Konzert am 31. Mai sind auch die „ToNis“ (Toto und Nils) wieder dabei. Und Posaunist Andreas Wagener wird als besonderes „Special“ sein Alphorn erklingen lassen. Ansonsten kann man sich freuen auf musikalische Vielfalt, Humor, Schmalz und ein bisschen Swing – Musik ohne Playback, alles echt, alles live. In einer Zeit, in der Coolness den Zeitgeist prägt, kann das Bohème Orchester die Leichtigkeit des Bohèmiens für sich beanspruchen.


Bohème-Orchester live

Sonntag, 31. Mai 2015, 18:00 Uhr

Rohrmeisterei Schwerte
Ruhrstraße 20
58239 Schwerte

Eintritt: 16,00 Euro (Vorverkauf) / 19,00 Euro (Abendkasse)

Vorverkaufsstellen: Bücher Bachmann, Rohrmeisterei, Bäckerei Aßhoff (Schwerte-Ost), Reisebüro Bluhm (Holzen), Krieter (Ergste), Autohof Matschullies (Westhofen)