Buntes, pralles Leben in der Innenstadt

Schwerte. (Red.) Aus kleinen Anfängen hat sich das Schwerter
Pannekaukenfest zu einer Riesenparty und einem Besuchermagneten entwickelt, der
auch immer mehr Gäste aus dem Umland anzieht. Jetzt, bei der 20. Neuauflage von
Schwertes großem Stadtfest, zeigt sich die Hansestadt an der Ruhr wieder von
ihrer buntesten und fröhlichsten Seite. Dafür sorgen die rund 35 Stände mit
Pannekauken und anderen Köstlichkeiten, die Kunsthandwerkermeile, die Marktbühne
mit dem Star-Wettbewerb und 20 Stunden Programm, Mitmachaktionen, Kinderspaß und
nicht zuletzt das große Oldtimertreffen des ADAC Westfalen am Sonntag mit rund
100 Fahrzeugen auf der Bahnhofstraße. Und auch die Stadtwache der Schwerter
Landsknechte mischt mit…

Seit über zehn Jahren ist der Hanseverein Schwerte Ausrichter des Fests. Und
immer wird das große Stadtfest von den Bürgern getragen – weitgehend
ehrenamtlich und „schwer engagiert“.
Programm auf der Marktbühne
Auf der Marktbühne startet am heutigen Samstag um 11 Uhr das „Warm Up“.
Moderiert wird das gesamte Bühnenprogramm von Jörg Przystow und Björn Thiele.
Offiziell eröffnet wird dann das 20. Schwerter Pannekaukenfest um 12 Uhr mit dem
traditionellen Fassanstich durch Bürgermeister Heinrich Böckelühr. Ab 12.30 Uhr
findet der Wettbewerb um die besten Pannekauken statt. Kurz darauf, um 13 Uhr,
gehört jungen „STARS“ die Bühne – beim Schwerter Talente AufRuf.
Jo Marie Dominiak ist ein junges Stimmwunder mit eigenen Plattenlabel, das ab
16.30 Uhr auf der Marktbühne zu erleben ist, gefolgt von 17.15 Uhr von Olli
Heinze und Band, die ihre neue CD präsentieren. Weitere Acts sind „The PackAge“
aus Schwerte ab 18.30 Uhr und „The Gentleman of Groove“, die ab 20.30 Uhr für
Stimmung sorgen. Der erste Veranstaltungstag endet um 23.30 Uhr.
Bühnenprogramm am Sonntag
Programmstart ist um 11.30 Uhr. Um 13 Uhr wird dann unter dem Motto
„Menschen, die etwas in Schwerte bewegen“ der Wanderpreis der Pannekaukenfrau
zum siebten Mal an einen besonders aktiven Schwerte bzw. eine Schwerterin
verliehen. Spannend wird es wieder um 14 Uhr, wenn Schwerters neuer, frisch
gewählter „STAR“ die Bühne betritt. „Kreuzviertel Connection“ mit Kerstin
Schneider tritt um 14.30 Uhr auf, und um 16 Uhr darf man sich auf die Schwerter
Operettenbühne freuen, die es mit dem Programm „Jetzt geht die Party richtig
los“ noch einmal krachen lässt. Zu Ende geht die Party dann leider schon um
18.30 Uhr.