Schwerte. Zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen an der Volkshochschule Schwerte erhielten jetzt in einer kleinen Feierstunde aus den Händen des VHS-Leiters Marco Dafov ihr langersehntes Abschlusszeugnis. Mit Fleiß und Engagement haben sie ihren Hauptschulabschluss erworben.

Klassenlehrerin Karen Schülke und Fachbereichsleitung Tina Thiel waren sichtlich stolz auf die Teilnehmer: „Die Zeugnisübergabe ist immer wieder ein besonders schöner Moment! Diese jungen Menschen haben nicht nur Lernbereitschaft, sondern auch eine große Portion Durchhaltevermögen bewiesen und sind nun ihren persönlichen und beruflichen Zielen ein ganzes Stück näher gekommen.“ Acht der Prüflinge haben sich das Ziel gesetzt, im Sommer den Mittleren Schulabschluss zu erlangen und werden hierfür auch weiterhin die Schulklasse der VHS Schwerte besuchen.

Im September starten die nächsten Lehrgänge zum nachträglichen Erwerb eines Schulabschlusses an der VHS. Wer den Hauptschulabschluss oder den mittleren Schulabschluss erwerben möchte, die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat und über ausreichende Deutschkenntnisse verfügt, kann sich nach einem Beratungsgespräch bei der Fachbereichsleitung Tina Thiel, Tel. 02304 / 104-858 oder 02304 / 104-850 anmelden.