Chillen und Tanzen in Schwerter Kirche

Schwerte. (as/ Red.) Ausgetretene Pfade sind nichts für ihn. Lichtkünstler Jörg Rost sucht sich immer wieder neue Wege. Das Schwerter Kirschblütenfest hat er längst im regionalen Veranstaltungskalender verankert. „Farfarello im Licht“ hat eine riesige Anhängerschaft gefunden. Nun startet Jörg Rost gemeinsam mit den Brüdern Steffen und Dietmar Korthals das Projekt „Dance and Chill in Church“, also Tanz und Entspannung in der Kirche.

Gemeint ist die St.-Viktor-Kirche am Markt. Getanzt und gechillt wird am Samstag, 21. März 2015, ab 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr).

Hinter dem Titel „Dance and Chill in Church“ verbirgt sich ein Live-Konzert mit DJ, Orgel und Licht. Als DJ fungiert der vom Festival Juicy Beats bekannte Dash, alias Steffen Korthals. An der Orgel wirkt Organist und Klaviervirtuose Dietmar Korthals. Lichtmalerei zu den faszinierenden Klängen betreibt Jörg Rost.

Es handelt sich um eine völlig neue Kombination von Live-DJ und Improvisation an der Pfeifenorgel. Die Musik ist experimentell, tanzbar und einzigartig.

Dash spielt in den angesagten Underground-Clubs des Reviers, ist seit 20 Jahren ein Grundstein des Juicy Beats-Festivals, genießt Popularität durch seine Sendungen bei Deutschlandradio und eldoradio. Er doziert und veröffentlicht in popwissenschaftlichen Diskursen und tourt als DJ durch ganz Europa.

Der Organist, Komponist und Piano- wie Klaviervirtuose Dietmar Korthals sorgt beim Live-Mix und bei der Interpretation der DJ-Platten seines Bruders für die dazu passenden Klangflächen, Melodielinien und Basstupfer von der Pfeifenorgel. Was dann passiert, entsteht in dem Moment, in dem es passiert.

Neben den beeindruckenden Klängen der Orgel und des DJs wird die Einzigartigkeit der St.-Viktor-Kirche durch eine Lichtinszenierung vom Schwerter Lichtdesigner und Künstler Jörg Rost hervorgehoben. Er hat in ganz Deutschland hunderte Kirchen illuminiert und durch das Ineinandergreifen von Tönen und Farben eine einzigartige, überwältigende Atmosphäre geschaffen. Eine Faszination aus Klang und Licht, der sich niemand entziehen kann.

Eintrittskarten für das spannende Musikerlebnis in St. Viktor gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro in der Ruhrtal-Buchhandlung, bei Bücher Bachmann und bei Rost-Licht (Große Marktstraße 1a). An der Abendkasse kosten die Karten 20 Euro.