„Chris Kramer & Beatbox’n’Blues“: Reibungshitze auf CD

Kevin O’Neal, Chris Kramer und Sean Athens (v.l.) begeisterten im vergangenen Jahr das amerikanische Publikum bei ihrer Südstaaten-Tour. Am Donnerstag ist das Trio „Chris Kramer & Beatbox ’n‘ Blues“ beim CD-Release-Konzert zu erleben. (Foto: privat)

Schwerte. (NO) Ein „alter“ Blues-Barde und zwei junge Wilde schaffen gemeinsam einen innovativen Mix aus traditionellem Blues und modernem Beatboxsounds: originell, virtuos und auch tanzbar. Aus drei Musikerpersönlichkeiten ist eine Band geworden.

Am Donnerstag, 12. April, sind „Chris Kramer & Beatbox ’n’ Blues“ in der Rohrmeisterei zu Gast, um ihre CD „ Way back Home“ zu präsentieren. Sozusagen der erweiterte Soundtrack einer Reise zu den Wurzeln des Blues, den das Trio im vergangenen Jahr unternahm.

Der begnadete Bluesharp-Virtuose, Geschichtenerzähler, Sänger und Songschreiber Chris Kramer braucht sicherlich nicht mehr vorgestellt zu werden. Ebenfalls Vollblutmusiker sind seine Kollegen, der Gitarrist Sean Athens und der Beatbox-Meister Kevin O’Neal. („Beatboxen“ heißt übrigens die Kunst, ein komplettes Schlagzeug mit dem Mund zu imitieren.) Kommt Chris Kramer vom Blues, ist O’Neals musikalische Heimat eher der HipHop. Sean Athens musikalische Grundstimmung ist der Rock. Aus der Reibungshitze entsteht der energiegeladene Sound der Dreierformation.

Vollblutmusiker mit unterschiedlichen Wurzeln

„Chris Kramer & Beatbox’n’Blues“ war, wie der Wochenkurier im vergangenen Jahr ausführlich berichtet hat, 2017 in den amerikanischen Südstaaten unterwegs. Die beste deutsche Bluesformation des Jahres 2016 vertrat Deutschland bei der Weltmeisterschaft des Blues in Memphis und erkundete dabei das Baumwoll-Land von Tennessee, Mississippi und Alabama. Tausende von Meilen im Tourbus unterwegs – das schweißte nicht nur zusammen, sondern formte auch eine musikalische Identität, die demnächst auf der CD „Way back Home“ hörbar wird.

Erste Band-CD

Einen ersten Eindruck davon kann man sich am Donnerstag, 12. April, ab 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der Rohrmeisterei verschaffen. Tex-Mex, Rock, Funk, HipHop, Bluesballaden – „Chris Kramer & Beatbox ’n‘ Blues” hat das und mehr zu bieten.

Der Eintritt kostet 14 Euro im Vorverkauf (www.rohrmeisterei-schwerte.de oder Tel. 02304 / 2013001) und 16 Euro an der Abendkasse. Die CD „Way back Home“ wird am 8. Juni erscheinen.