„Dart der ersten Klasse“ – Antreten gegen Profis

Schwerte. (NO) Einmal Größen der Dart-Szene nach Schwerte
holen, einmal eine große Dartshow an der Ruhr veranstalten. Mario Schütte wagt
es. Der 44-Jährige aus Dortmund-Holzen, angestellt beim Deutschen Paketdienst
und seit dem 15. Lebensjahr begeisterter Dart-Spieler, organisiert als
Privatveranstalter die erste, große „Dart Exhibition“ in Schwerte. Plakate sind
auch schon gedruckt. „Eine Großveranstaltung der ersten Klasse“, ist sich
Schütte sicher und weiß: „Hier und im Umkreis gibt es viele Dartsportler, sie
sich für solch einen Event interessieren würden.“ Das können seine Kumpel in der
E-Dart-Kneipe in Berghofen, wo Schütte regelmäßig seine Pfeile wirft, nur
bestätigen.
Am 14. Januar soll der Event steigen – in der Schützenhalle des BSV
Lichtendorf-Geisecke an der Unnaer Straße. Schütte schmunzelt: „Vor dreißig
Jahren war ich bei den Schützen dort im Spielmannszug, der Standort und die
Halle erschienen mir günstig zu sein.“ Der Veranstaltungsort steht also, die
Promi-Teilnehmerliste auch. So freut sich der Veranstalter über die Zusagen der
Weltklasse-Spieler Stephen Bunting, David Pallett, Jyhan Artut, Andy Kröckel und
– als so genannter „Caller“ – John Fowler.
Ganz billig wird der Spaß am 14. Januar allerdings nicht. Ein Ticket kostet
32,50 Euro, das beinhaltet aber eine Verlosung, deren Gewinner gegen die Profis
antreten können. Eine sichere Partie gegen einen Profi ist für 44,50 Euro zu
haben, ein Kombipaket in sehr begrenzter Menge für 70 Euro beinhaltet Eintritt,
einen garantieren „Leg“ gegen einen der illustren Gäste sowie Getränke für den
eigenen Verzehr. An der Abendkasse wird der Eintritt 48 bzw. 36 Euro kosten – so
lange der Vorrat reicht.
Tickets gibt es schon jetzt unter Tel. 01522 / 9688856. „Unter dieser Nummer
können sich gern auch Helfer und Sponsoren melden“, so Mario Schütte und hofft
auf Unterstützung und viele Besucher der der ersten Schwerter „Dart Exhibition“.