Day of Song in Schwerte

Schwerte. (NO) „Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen“. Sagte seinerzeit der Barockkomponist Georg Philipp Telemann. Es geht auch einfacher: Singen macht Spaß – besonders wenn man es gemeinsam tut. Die Gelegenheit ergibt sich am Samstag, 27. September 2014. Dann findet in über 50 Ruhrgebiets-Städten der „Day of Song“ statt, und auch Schwerte ist wieder dabei. Diesmal werden sich vielerlei Stimmen in der Fußgängerzone erheben.

„Erstmals wird die Musikschule als Veranstalter des Liedertags vor Ort von der Werbegemeinschaft unterstützt“, freut sich Musikschulleiterin Jutta Matschi. „Sie stellt uns technische Ausrüstung für das Halbplayback auf dem Cava-Platz zur Verfügung.“ Die Musik wird eingespielt, singen müssen die Schwerter allerdings schon selber.

Musikschulleiterin Jutta Matschi lädt alle Schwerterinnen und Schwerter wieder herzlich ein zur Teilnahme am „Day of Song“. (Foto: Norbert Fendler)
Musikschulleiterin Jutta Matschi lädt alle Schwerterinnen und Schwerter wieder herzlich ein zur Teilnahme am „Day of Song“. (Foto: Norbert Fendler)

Klingende Fuzo

Den Auftakt beim Day of Song in zwei Wochen macht der Chor des Ruhrtal-Gymnasiums um 10 Uhr bei Bücher Bachmann. Weiter geht es schon um 10.15 Uhr bei Ernstings family mit der Chorgemeinschaft aus MGV Liedertafel Schwerterheide und Männerchor Westhofen. Die Ton-für-Ton-Spatzen, der Kinderchor der Musikschule, legt um 10.30 Uhr los, gefolgt vom Chor der Heideschule.

Weiter geht es um 11 Uhr gegenüber Apollo Optik mit „da capo“, dem Chor der Gesamtschule. „Accelerando“, der Jugendchor der Musikschule, lässt um 11.30 Uhr auf dem Cava-Platz seine Stimmen erklingen, und temperamentvoll wird sich auch „Just for Fun“, ebenfalls eine Formation der Musikschule, präsentieren.

Alle Schwerter soll mitsingen

Alle Akteure und natürlich auch alle interessierten Schwerter kommen dann um 12 Uhr mittags ebenfalls auf dem Cava-Platz zusammen, um bei „sing global“ gemeinsam loszuschmettern. Diese Aktion findet beim Day of Song gleichzeitig in allen mitmachenden Ruhrgebietsstädten statt, und überall werden die gleichen Lieder gesungen: das Steigerlied, der eigens für diese Veranstaltung komponierte Song „Im Revier“, das türkische Volkslied „Üsküdara“ und „We are the world.“

Probetermin

Wer vorher die Stimme trainieren möchte, kann sich eine Woche vor dem NRW-Liedertag, am Samstag, 20. September, in der Musikschule am Wuckenhof einfinden. Dann findet ab 11 Uhr im Raum U 4 eine offene Probe für alle statt, die beim Day of Song auf dem Cava-Platz mitsingen möchten.