Denen helfen, die Gutes tun: Benefiz mit Infos, Promis und Tombola in Schwerte

Hoffen auf viele Spenden bei der Benefizveranstaltung für den Kinder- und Jugendhospizdienst und den Schwerter Verein „Gulliver for Kids“ (v.l..): Jürgen Weber, besser bekannt als Lars Vegas, Nina Stahl (Koordinatorin des Kinder- und Jugendhospizdienstes), Jürgen Paul (Erster stellvertretender Bürgermeister und Event-Botschafter), Jan Luger („Gulliver for Kids“) und Jörg Becker (Haus am Stadtpark). (Foto: Norbert Fendler)

Schwerte. (NO) Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst im Kreis Unna begleitet und unterstützt Familien mit sterbenskranken Kindern und Jugendlichen. Der Schwerter Verein „Gulliver für Kids“ bringt schwerstkranke Kinder und Jugendliche mit seinem Einsatzfahrzeug kostenlos und unbürokratisch an verschiedenste Zielorte. Manche Wünsche werden so erfüllt.

Hospizdienst und „Gulliver“ tun Gutes – und finanzieren ihre Arbeit nur durch Spendengelder. Da ist jede Finanzspritze willkommen.

Um ihre Arbeit und das Engagement der ehrenamtlichen Helfer zu unterstützen, findet am Sonntag, 4. Februar, im „Hotel & Restaurant Sunshine“, Hohensyburgstraße 186 (unterhalb der Spielbank) unter der Schirmherrschaft von Schwertes erstem stellvertretenden Bürgermeister Jürgen Paul ab 12.30 Uhr eine Benefizveranstaltung statt.

Prominente Gäste

Erwartet werden prominente Gäste wie die Landesministerin Ina Scharrenbach, die Landtagsabgeordneten Susanne Schneider und Hartmut Ganzke, Landrat Michael Makiolla, der Vizepräsident der „Special Olympics“, Hubert Hüppe, Schwertes ehemaliger Bürgermeister Heinrich Böckelühr, Mitglieder aus Kreistag und Rat sowie Botschafter der Kinderhospizarbeit. Mit dabei ist auch der Arzt und Musiker Theo Spanke.

Filmbeiträge informieren über den Kinder- und Jugendhospizdienst sowie den Verein „Gulliver“. Auch eine Tombola steht auf dem Programm, durch das Jürgen Weber, besser bekannt als Lars Vegas, führen wird. Im Rahmen der Benefizveranstaltung wird sich das Haus am Stadtpark abermals spendabel zeigen und, wie im letzten Jahr, eine stattliche Spendensumme an den Kinder- und Jugendhospizdienst übergeben.

Einladungen bei „Botschaftern“

Eine Teilnahme am Benefizevent am 4. Februar im „Sunshine“ ist gegen eine Spende von mindestens 40 Euro – gerne mehr – möglich. Dazu werden Einladungen benötigt, die noch bei den Event-Botschaftern Jürgen Paul, Ulrich Breer, Meike-Corinna Kühne, Jörg Becker (Haus am Stadtpark), Haargalerie Wodausch sowie den Bürgermeisterkandidaten Dimitrios Axourgos, Christiane Ganzke und Adrian Mork erhältlich sind. Weitere Auskünfte erteilt Jürgen Paul unter Tel. 02304 / 23477.

Hingewiesen sei an dieser Stelle noch auf den Tag der Kinderhospizarbeit, der am 10. Februar auch in Schwerte mit vielen Aktionen im Zeichen des Grünen Bands veranstaltet wird. Dazu in Kürze mehr.