Die Stadtwache ist für alle da!

Schwerte. Die Schwerter Stadtwache, die erst kürzlich wieder aus der Taufe gehoben wurde, ist selbstständig, an keinen Verein gebunden, sondern für alle da. Man kann sie für jeden Anlass buchen: egal ob für die Vereinsfeier, eine Hochzeit, für Stadtfeste und ähnliches. Ein festes Honorar nimmt sie nicht, sondern tritt gegen eine Spende auf, da die Tracht (wie auch der Name) alt und geschützt ist und entsprechend gepflegt werden muss.
Außerdem müssen hin und wieder noch einzelne Anschaffungen getätigt werden, wenn die „Stadtwache der Ruhrtaler Landsknechte“ in Zukunft Bestand haben soll. Aus diesem Grund wäre es auch wünschenswert, wenn man einen an der Schwerter Historie interessierten Sponsor finden würde.
Engagiert worden ist die Stadtwache bereits bei der Kunsthandwerkermeile am Muttertag in Schwerte, bei diversen Schützenfesten Schwerter Schützen vor Ort, aber auch in Iserlohn und aktuell wieder am 4. September bei den Schwerter Heideschützen sowie zur Eröffnung des Pannekaukenfests. Dieses findet in diesem Jahr am 10. und 11. September zum 20. Mal statt.
Buchen kann man die Landsknechte unter Tel. 0171 / 1448668  (Wolfgang Kriesten) oder unter Tel. 0176 / 50113440 (Norbert Scheibel).