Dienstbesprechung bei der Ergster Feuerwehr

Ergste. Bei ihrer Jahresdienstbesprechung konnten die Ergster Feuerwehrmänner zusammen mit Bürgermeister Heinrich Böckelühr sowie Dietmar Spänhoff und Markus Göbel als Vertreter der Wehrleitung bereits auch auf die ersten Einsätze im neuen Jahr zurückblicken. Vor allem stand aber der Dank für die Einsatzbereitschaft im letzten Jahr im Vordergrund und die Freude, dass trotz einiger kritischer Einsatzsituationen jeder Feuerwehrmann unbeschadet zurückgekommen ist.
Mit 37 Einsätzen war 2016 für Ergster Verhältnisse zwar eher ein wenig ruhig, aber auch im vergangenen Einsatzjahr stand die technische Hilfeleistung mit 23 Einsätzen im Vordergrund des Einsatzgeschehens. Elf Mal rückte der Ergster Löschzug zu Brandeinsätzen aus. Fit für den Ernstfall hielten die zahlreichen theoretischen und praktischen Dienstveranstaltungen sowie die absolvierten Lehrgänge und Fortbildungen.
Beförderungen und Auszeichnungen
So konnten diverse Beförderung und Ernennungen durch die Wehrleitung vorgenommen werden. Dennis Wolf und Sebastian Delling wurde zu Oberfeuerwehrmännern, Tobias Becker und Jens Hövelmann zu Brandmeistern und Löschzugführer Daniel Bösch zum Brandoberinspektor befördert. Für 50 bzw. 25 Mitgliedsjahre erhielten Günter Lefoldt und Sascha Birkenfeld Auszeichnungen. Daniel Wolf erhielt die interne Auszeichnung „Heißkiste 2016“ für die höchste Dienstbeteiligung.
Neuzugänge willkommen
Freuen würde sich der Löschzug Ergste nach wie vor über Zuwachs an engagierten und teamfähigen Interessenten für die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr. Neben Spaß und Geselligkeit stehen die feuerwehrtechnische Ausbildung und nicht zuletzt die Anforderungen unterschiedlichster Einsatzsituationen im Zentrum der Tätigkeiten in der freiwilligen Feuerwehr.
Die Kontaktaufnahme kann an einem der zahlreichen Dienstabende erfolgen, die in der Regel freitags ab 19 Uhr im Gerätehaus in der Ergster Kirchstraße stattfinden. Wer selber nicht aktiv werden kann oder möchte, hat mit einer Mitgliedschaft im Förderverein der Ergster Feuerwehr oder einer Spende an diesen die Möglichkeit, die Arbeit der Ergster Feuerwehr sinnvoll zu unterstützen. Informationen hierzu unter www.ff-ergste.de.