Einmalig: SenioFit ist eröffnet

Schwerte. (Red.) Einmalig nicht nur in Deutschland, sondern sogar weltweit: Am vergangenen Samstag, 17. August, öffnete in Schwerte an der Wilhelmstraße 25 G das erste Senioren-Micro-Studio seine Türen.
Betreiber und Gründer Jan Rozanka bei der Begrüßung:  „Es war uns ein Anliegen, einen Sportclub zu realisieren, in dem eine für Senioren angenehme Atmosphäre herrscht. Wir verzichten auf laute Musik und flimmernde TV-Monitore. Die Stimmung soll angenehm anregend sein, aber nicht laut. Deshalb haben wir ein ganz besonderes Beleuchtungskonzept entwickelt. Frei nach Schopenhauer s Ausspruch ,Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts‘ freuen wir uns über die Eröffnung des ersten SenioFit-Clubs in Schwerte, dem hoffentlich eine große Zahl weiterer in ganz Deutschland folgen werden.“
Schwere Hanteln und große Geräte findet man im SenioFit nicht. Hier ist alles auf die älteren Jahrgänge ausgelegt, die keine ärztlich angeordnete Reha-Maßnahme durchlaufen müssen. Man freut sich auf die Aktiven, die sich fit und gesund fühlen und sich diesen Zustand so lange wie möglich erhalten wollen.
Jan Rozanka: „Wir bieten den Golfern, den Skiläufern, den Wanderern und anderen aktiven Senioren ein auf sie perfekt abgestimmtes Ausgleichs-Trainingsprogramm an. Fachkundig geschultes Personal steht auf der Trainingsfläche jederzeit bereit, erstellt individuelle Trainingspläne, korrigiert Haltungsfehler, beantwortet Fragen und gibt Anregungen.“
Maximal 16 Senioren finden auf etwa 120 Quadratmetern Fläche gleichzeitig die Möglichkeit zu trainieren. Ob Zirkeltraining, Funktionelles Training, Vibrationstraining oder Ernährungsberatung: Die Möglichkeiten sind zahlreich und vielseitig. Im SenioFit-Loungebereich am Rande der Trainingsfläche bietet sich zudem die Gelegenheit für eine kleine Erfrischung und die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen. Ein Parkhaus mit 114 öffentlichen Stellplätzen ist im Objekt vorhanden und die acht wichtigsten Buslinien in Schwerte halten ebenfalls quasi vor der Tür.
Alles in allem also die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start des allerersten SenioFit-Clubs! Interessierte können gern vorbeischauen und sich über das Anbot informieren lassen. Übrigens: Mit einem Gutschein kann man sich noch bis zum 31. August anmelden und die Aufnahmegebühr sparen!