Ellen Weißgerber liest beim Bürger-Weihnachtsmarkt in Schwerte

Santa Blue - Stadtwerke Schwerte
Der original Schwerter Weihnachtsmann Santa Blue wartet am Stand der Stadtwerke Schwerte mit Engel und seinem Schlitten. (Foto: Stadtwerke Schwerte)

Schwerte. Am ersten Adventswochenende verwandelt sich der Wuckenhof traditionell in einen Markt voller Weihnachtszauber. Das Angebot an den Ständen – alles privat, nichts gewerblich – bietet Altbewährtes und Neues. Neben den typischen Schwerter Spezialitäten werden auf dem Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“ auch zahlreiche Standbetreiber ihr kunsthandwerkliches Angebot präsentieren. Geöffnet ist der Bürgermarkt am Samstag, 1. Dezember, von 10 bis 21 Uhr und am Sonntag, 2. Dezember, von 11 bis 19 Uhr.

Auf der Bühne wird ein durchgängiges Kulturprogramm angeboten und in der DRK-Kindertagesstätte gibt es ein Programm für Kinder. Der Nikolaus schaut ebenfalls vorbei und verteilt Süßigkeiten an die Kinder. Das Organisationsteam um Teamleiter Dieter Brinkmann wünscht allen Gästen schon jetzt einen besinnlichen 1. Advent und einen schönen Bummel über den Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“.

Ellen Weißgerber - Bürger-Weihnachtsmarkt Schwerte
Ellen Weißgerber, 40 Jahre lang die „Stimme des WDR“ im Lokalstudio Dortmund, freut sich auf ihre erste Lesung am kommenden Samstag beim Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“. (Foto: Norbert Fendler)

Die Stimme des WDR

Freuen können sich die Schwerterinnen und Schwerter in diesem Jahr besonders auf die „Stimme des WDR“. Ellen Weißgerber, von 1965 bis 2005 und damit ganze 40 Jahre beim WDR Dortmund tätig, wird den Bürgermarkt mit einer literarischen Lesung bereichern.
„Alles“ hat sie im Lokalstudio gesprochen, war immer im aktuellen Dienst. Als Nachrichtensprecherin war sie im Einsatz, „ich habe Filmbesprechungen für die Lokalzeit gemacht, dazu kamen Verkehrsstudio, Features, Echo West. Nur an Hörspiele durfte ich nicht ran.“

Das bedauert Ellen Weißgerber auch heute noch ein wenig, denn das wäre ihrer großen Literaturliebe wegen und einem entsprechenden Studium als Hintergrund natürlich ein Herzenswunsch gewesen. „Schließlich habe ich Shakespeare studiert“, lacht Weißgerber, die seit 1981 in der Schwerter Innenstadt lebt und im Schwerter Raum schon mehrfach mit Literaturlesungen in die Öffentlichkeit getreten ist.

Literarische Weihnachtsgeschichten

Zum ersten Mal wird Ellen Weißgerber nun beim Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“ lesen – am Samstag, 1. Dezember, ab 18 und 19 Uhr in der Musikschule am Wuckenhof. Auf ihrem literarischen Programm steht die Geschichte „Eine Winterkreuzfahrt“ von Somerset Maugham, eine weitere aus der Erzählungssammlung „Lettre de mon Moulin“ von Alfonse Daudet sowie Weihnachtsgeschichten von Brecht und Hagelstange. Mit der „Stimme des WDR“ wird diese literarische Lesung mit Sicherheit ein ganz besonderes Erlebnis.