Empfang für russische Studenten

Schwerte. Der Eintrag ins Gästebuch der Stadt Schwerte war der Höhepunkt eines Besuchs von Studentinnen und Studenten der Immanuel-Kant-Universität in Königsberg im Rahmen eines Seminars über Immanuel Kant.

Bürgermeister Heinrich Böckelühr begrüßte die rund 20 Personen starke Gruppe am vorigen Samstag im Rathaus. Rund eine Woche weilten die jungen Leute in Schwerte.

Neben Vorträgen zählten auch Exkursionen in die nähere Umgebung sowie die Niederlegung eines Kranzes am Gedenkstein für Zwangsarbeiter auf dem Ergster Friedhof zu dem umfangreichen Programm.

Das Foto zeigt beim Eintrag ins Gästebuch der Stadt Schwerte Bürgermeister Heinrich Böckelühr (m.) mit russischen Studentinnen und Studenten, Referenten und Dr. Karl-Friedrich von Hirsch (r.), der den Austausch organisierte. (Foto: Dutt)