Ergster Nachwuchs darf mit Profis einlaufen

(Foto: Eintracht Ergste)

(Foto: Eintracht Ergste)

Ergste. Einige Kinder der Jugendmannschaften G/F2/F1 der SG Eintracht Ergste machten sich am vergangenen Samstag auf den Weg nach Essen gemacht, um den Traditionsverein Rot-Weiss Essen beim Einlaufen auf den Platz zu unterstützen.
Für die Ergster Jungs war es aufregend, mit den Spielern durch den Spielertunnel ins tobende Stadion einzulaufen, wo die Fans eine beeindruckende Choreographie präsentierten. Anschließend haben die Kinder noch das Spiel von RWE gegen Fortuna Düsseldorf II gesehen und kräftig die Rot-Weissen angefeuert.
Trotzdem endete das Spiel 0:0. Zuletzt verabschiedeten sich die Kinder noch vomersten deutschen WM-Siegtorschützen „Boss“ Helmut Rahn, der als Statur vor dem Essener Stadion steht.