Explosion im SB-Center – Täter auf Roller geflüchtet

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Schwerte. Einen lauten Knall hörten Anwohner am Dienstag, 11. Dezember, gegen 2.30 Uhr aus dem SB-Center des Geldinstitutes in der Amtsstraße. Die Zeugen sahen zwei Männer aus dem Gebäude laufen und mit einem roten Roller in Richtung Reichshofstraße flüchten. Anschließend fuhren sie in Richtung Wandhofen davon.
Durch die Explosion kam es zu einem kleinen Brand in dem SB-Center, der schnell durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte. Personen kamen bei der Explosion nicht zu Schaden, auch das Gebäude wurde nach bisherigen Erkenntnissen nur minimal beschädigt.

Täterhinweise

Bei den geflüchteten Personen handelte es sich um zwei Männer. Sie werden als etwa 1,80 bis 1,90 m groß beschrieben. Beide waren dunkel gekleidet und hatten Sturmhauben über den Kopf gezogen. Nach Aussagen der Zeugen unterhielten sie sich in einer osteuropäischen Sprache. Die Ermittlungen dauern an.
Wer hat etwas noch etwas Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter Tel. 02304 / 921-3320 oder 921-0.