Fahrzeugschau, Kinderspaß, Disco: Löschzug Villigst lädt zum Feiern ein

Der Löschzug Villigst lädt wieder Leute aus Nah und Fern zum Sommerfest ein, das traditionell am ersten August-Samstag an der Schulstraße gefeiert wird. (Foto: Löschzug Villigst)

Villigst. (Red.) Ein sonniges Familienfest verspricht das Feuerwehrfest in Villigst zu werden, das traditionell am ersten Samstag im August, also genau in einer Woche, gefeiert wird. Der Dorfplatz vor dem Feuerwehrgerätehaus an der Schulstraße 15 wird vom Löschzug wieder festlich hergerichtet, und Groß und Klein können sich schon jetzt auf ein buntes Programm freuen.
Start ist am Samstag, 4. August, um 12 Uhr mit der beliebten Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Ab 13 Uhr bieten die Frauen der Feuerwehrmänner ihren selbstgemachten und hoch geschätzten Kuchen an. Auch ein Bierstand und eine Cocktail-Bar stehen für die Verpflegung der Besucher bereit. Und für Getränke sorgt in bewährter Weise wieder Getränke Althoff – auch das mittlerweile eine gute Tradition.
Die kleinen Besucher können ab 14 Uhr auf der Hüpfburg großem Sprünge machen, außerdem werden nachmittags Feuerwehrfahrzeuge ausgestellt. Abends ist Musik und Tanz angesagt. Von 19.30 bis 1 Uhr sorgt DJ Balki für Stimmung im Festzelt. Der Eintritt ist frei.

Mal nachfragen

Das Einsatzgebiet des Löschzugs Villigst ersteckt sich auf den Ortsteil Villigst, der südlichen Stadtgrenze von Iserlohn bis zur Ruhr und endet am Elsebad. Das Aufgabengebiet der ehrenamtlichen Feuerwehrleute umfasst die Bereiche Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung sowie Gewässerschutz. Leiter des Löschzugs ist Lars Müller, Stellvertreter Reinhard Arndt.
Natürlich ist auch der Löschzug Villigst an geeignetem Nachwuchs interessiert. Beim Sommerfest am kommenden Samstag kann man gerne nachfragen. Weiterhin ist jeder Jugendliche ab einem Alter von zehn Jahren in der Jugendfeuerwehr des Löschzuges Villigst willkommen.

Kontakt unter E-Mail feuerwehr.villigst@stadt-schwerte.de.