Feier des Ehrenamts: Letzte Anmeldegelegenheit

Laden zum ersten Schwerter Bürgerbrunch ein (v.l.): Sigrid Reihs, Ute Falk, Andreas Heising und Sabine Klug. (Foto: NO)

Schwerte. Die Stadt Schwerte, das Projekt Bürgerkommune und das Freiwilligenzentrum „Die Börse“ laden alle ehrenamtlich Aktiven zum ersten Schwerter Bürgerbrunch ein, der am Sonntag, 17. Dezember, in der Rohrmeisterei stattfinden wird. „Das ist ein Dankeschön und eine öffentliche Wertschätzung für alle, die sich in und für Schwerte auf unterschiedlichste Art einsetzen“, so Börse-Vorsitzende Sigrid Reihs. Der stellvertretende Bürgermeister Jürgen Paul wird zum Beginn um 10 Uhr die Laudatio halten. Es folgt ein Programm mit Saxophoninspirationen von Jörg Budde, Unna, und dem Kabarett „Duodorant“ aus Dortmund.

Ab 11 Uhr steht ein gemeinsames Frühstück mit einem hoffentlich regen Gedankenaustausch aller Ehrenamtler auf dem Programm. Ebenfalls interessante Gespräche ergeben sich beim warmen Büffet ab 12 Uhr. Nach dem Ausklang gegen 13.45 Uhr können die versammelten ehrenamtlich Engagierten gern noch etwas bleiben, plaudern und sich weiterhin austauschen. Die Veranstaltung ist dank Sponsoren für die Teilnehmer kostenlos. Angesprochen zum Mitfeiern bei Schwertes erstem Bürgerbrunch fühlen dürfen sich übri­gens alle Schwerterinnen und Schwerter, die sich auch ohne Vereinszugehörigkeit ehrenamtlich engagieren.