Freude über Spende an das Frauenhaus Dortmund

Niko Karaveli, Inhaber des Unternehmens „Karaveli – Exclusive Cars“, hat jetzt Rita Willeke eine Spende von 1.000 Euro für das Frauenhaus Dortmund übergeben. (Foto: NO)

Schwerte. Niko Karaveli ist Inhaber des Unternehmens „Karaveli – Exclusive Cars“, das auch in Hagen und Dortmund Niederlassungen hat. Der Unternehmer unterstützt gerne soziale Einrichtungen in der heimischen Region. Jetzt hat Niko Karaveli dem Dortmunder Frauenhaus runde 1000 Euro gespendet.
Den symbolischen Scheck nahm Rita Willeke vom Förderverein „Frauen helfen Frauen“, dem Betreiber des Dortmunder Frauenhauses, dankend entgegen.

Auf Spenden angewiesen

Das Frauenhaus nimmt Frauen und Mütter mit ihren Kindern auf, die häusliche Gewalt erfahren haben. Seit der Eröffnung 1979 bietet es bis zu 30 Frauen und Kindern gleichzeitig eine sichere Umgebung. Durch Beratung und Hilfe wird ihnen geholfen, wieder den Weg in ein eigenständiges und gewaltfreies Leben zu finden.
Ein Großteil der Finanzierung muss das Frauenhaus selber aufbringen.
„Aus diesem Grund sind wir auf Spenden angewiesen“, so Rita Willeke. „Deshalb freuen wir uns besonders über die großzügige Spende von Niko Karaveli, der damit wirklich viel Gutes tut.“

Anzeige