Friedhof Wandhofen: Dieter Schmikowski ist Ansprechpartner

Wandhofen. In Wandhofen fand kürzlich eine Bürgerversammlung zum Thema „Erhalt des Friedhofs in Wandhofen“ statt, wie bereits berichtet. Hierzu hatte die Dorfgemeinschaft Wandhofen eingeladen. Als Grundlage und Richtschnur für eine Bewirtschaftung und Unterhaltung des Friedhofs in Bürgerhand wurde der „Blomberger Nutzungsvertrag“ vorgestellt und diskutiert. In Blomberg haben engagierte Bürger nach Absprache mit der Verwaltung und einem Abschluss eines Vertrags die Friedhofspflege übernommen und organisiert.

„Der vorgestellte Nutzungsvertrag zur Übernahme des Friedhofs durch die Wandhofener Bürger nach Blomberger Vorbild ist auf ein positives Echo gestoßen“, sagt Dorfsprecher Dieter Schmikowski. „Die Bürgerversammlung erteilte mir daraufhin das Mandat, mit der Stadt Schwerte einen Nutzungsvertrag für den Friedhof in Wandhofen zu verhandeln. Dieses Mandat habe ich angenommen und stehe ab sofort zu Gesprächen zur Verfügung.“
Bisher haben sich – Stand 3. April – 41 Bürgerinnen und Bürger in die Liste derer eingetragen, die für den Erhalt des Friedhofs die Ärmel hochkrempeln wollen. Ansprechpartner in dieser Angelegenheit ist die „Gemeinschaft zur Erhaltung des Friedhofs Wandhofen“, Dieter Schmikowski, Am Bruch 27, 58239 Schwerte, Tel. 02304 / 18923, Email schmikowski@versanet.de