Fünfte Jahreszeit in Hennen

Das 43 Hennener Prinzenpaar: Ilona I. und Christian I. (Dittert) aus Hennen. (Foto: Heiko Kleemann)

Hennen. (Red.) Der Karneval in Hennen ist bereits seit über 50 Jahren weit über die Stadtgrenzen von Iserlohn ein Begriff. Der Schlachtruf „Helle für Lau“ steht Jahr für Jahr für ein Feuerwerk des närrischen Frohsinns.

Bei den von der Kolpingsfamilie Hennen organisierten Prunksitzungen und dem Kinderkarneval präsentieren die verschiedensten Karnevalisten jedes Jahr ein großes Programm im Festzelt am Sportplatz an.

Ob Tanzkorps Blau-Weiß, Prinzengarde, Sketchgruppen und Büttenbeiträge bis hin zu Show- und Tanzgruppen – alle Jecken kommen beim Hennener Karneval auf ihre Kosten.

Neues Prinzenpaar

Angeführt von den närrischen Tollitäten und dem Sitzungspräsidenten ist der Hennener Karneval eine feste Größe. In diesem Sinne lädt in diesem Jahr das neue Prinzenpaar Ilona I. und Christian I. (Eheleute Dittert aus Hennen) zum Feiern ein.

Termine

Für die fünfte Jahreszeit wird wieder am Sportplatz ein Festzelt aufgebaut. Dort steigen bei den Prunksitzungen am Freitag, 8. Februar, und am Sonntag, 9. Februar, jeweils ab 19.19 Uhr die „Stimmungsraketen“. Einlass ist jeweils zwei Stunden vor Beginn. Der Kinderkarneval wird am Sonntag, 10. Februar, ab 15 Uhr im Festzelt gefeiert (Einlass 14 Uhr).

Prunksitzungen

Das Programm der Prunksitzungen ist immer ein streng gehütetes Geheimnis. Schließlich soll sich das Publikum überraschen lassen. Fest steht nur das Motto: „Wackelt der Euro noch so sehr, wir Narren feiern um so mehr“. Unter der Leitung des Festkomitees und des Prinzenpaares Ilona I. und Christian I. sowie des Elferrats werden die Sitzungen eröffnet. Stimmung und Frohsinn

Die zahlreichen Mitwirkenden aus der Kolpingfamilie versprechen wieder Stimmung und Frohsinn. Tanzkorps, Garde und andere Showeinlagen garantieren ein närrisches Programm. Anschließend laden Jens Dreesmann und Band mit Live-Musik zum gemeinsamen Tanz ein. Neben dem karnevalistischen Ambiente können sich zudem alle Jecken abermals an einem umfangreichen gastronomischen Angebot mit kalter und warmer Küche gütlich tun.

Kartenvorverkauf

Für den Kartenvorverkauf gibt es zwei Termine: sonntags, 13. Januar und 3. Februar 2013, jeweils 11 bis 13 Uhr im Kolpingraum des katholischern Kirchenzentrums Hennen (KIZ), Schönebergerstraße 1. Anfragen sind unter Tel. 02304/50000 möglich. Karten für den Kinderkarneval gibt es nur an der Tageskasse, hier sind keine Vorbestellungen möglich.