Fuß eingeklemmt, Unfall gebaut

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Schwerte. Eine 80-jährige Dortmunderin wollte am Mittwoch, 20. Februar, gegen 12 Uhr mit ihrem PKW vom Parkplatz eines Schuhgeschäftes an der Karl-Gerharts-Straße nach rechts abbiegen. Als sich beim Anfahren ihr Fuß zwischen Gaspedal und einer darunter liegenden Fußmatte verklemmte, fuhr sie unkontrolliert über die Karl-Gerharts-Straße hinweg. Sie streifte einen verkehrsbedingt wartenden PKW und kam letztlich auf dem gegenüberliegenden Grundstück zwischen der Hauswand und einem abgestellten Anhänger zum Stehen.

Die Seniorin verletzte sich leicht, musste aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 9.500 Euro.