Gesamtschule Schwerte Kreismeister

Schwerte. In der eigenen Sporthalle holten sich die Schüler der Städtischen Gesamtschule Schwerte am 16. November 2011 im Wettkampf gegen die Mannschaft des Friedrich-Bährens-Gymnasiums erneut den Titel der Kreismeister im Basketball in der Wettkampfklasse III der Jungen (Geburtsjahrgänge 1997 bis 2000).

Der alte und neue Kreismeister im Basketball. Sportlehrer Norbert Rocks mit seiner siegreichen Mannschaft der Gesamtschule Schwerte in der Besetzung Fabian Bleigel, Jannis Domek, Josse Zeisig, Niklas Schomber, Jan Stöcker, Jonas Mag, Tobias Schulte-Tillmann, Jasper Hömberg, Tim Bednarek sowie einigen an der Organisation beteiligten Helfer der gastgebenden Schule. (Foto: Kreis Unna)

Wie schon im vergangenen Jahr machten diese beiden Schulen den Kreismeistertitel unter sich aus. Im Vorfeld war kein klarer Favorit auszumachen, allerdings rechneten sich die Schüler der Gesamtschule als Vorjahresseiger und Titelverteidiger gut Chancen aus, den Titel wieder an ihre Schule zu holen. Das 1. Viertel konnte diese Einschätzung noch nicht unbedingt bestätigen. Beide Mannschaften zeigten sich hochmotiviert und es entwickelte sich ein schnelles und spannendes Spiel. 18:16 für die Gesamtschule lautete das erste Zwischenergebnis nach 10 Minuten effektiver Spielzeit. Ein Leistungsunterschied war zu diesem Zeitpunkt nicht zu erkennen.

Doch von Beginn des 2. Viertel an fanden die Schüler aus dem Gänsewinkel zu ungeahnter Stärke. Die Mannschaft spielte aus einem Guss: Die eigene Zone wurde geschickt und erfolgreich verteidigt und bei eigener Balleroberung wurden blitzschnelle Gegenstöße vorgetragen, die dann auch immer öfter erfolgreich mit einem Korb abgeschlossen werden konnte. Jeder erfolgreiche Spielzug schien das Selbstvertrauen der Mannschaft zu steigen und den Spielern gelang einfach alles. 44:18 hieß es nach weiteren 10 Spielminuten. Die Gesamtschüler hatten in diesem Spielabschnitt nur 1 Korberfolg der gegnerischen Mannschaft zugelassen.

Mit dem steigenden Selbstbewusstsein der Titelverteidiger lief das weitere Spiel beinahe wie von selbst. Das Spiel wurde schneller, ballsicherer und selbst die schwierigsten Würfe konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Nachdem die von Uwe Gehrke und Norbert Rocks betreute Mannschaft am Ende des 3. Viertels schon mit 55 Punkten vorn lag, war das letzte Viertel beinahe ein Spaziergang für die Gesamtschüler. Die Spieler des Friedrich-Bährens-Gymnasiums mussten immer weiter zurückstecken und hatten auch schon ob der Überlegenheit der Gastgeber ein wenig resigniert. 103 : 38 lautete dann mit dem Abpfiff das eindrucksvolle Ergebnis.

Die Städtische Gesamtschule Schwerte wird nun im kommenden Jahr den Kreis Unna als Meister bei der 1. Regierungsbezirksrunde, die am 24. Januar 21012 im Kreis Soest gespielt wird, vertreten. Dort trifft die Mannschaft auf die Meister aus Hamm und dem Kreis Soest.