„Gold-Senior“ holt drei Europameister-Titel

Elisabeth Piech und Jürgen Paul beglückwünschten den Westhofener „Gold-Senior“ Peter Herrmannsen zu seinen beindruckenden Erfolgen bei der 18. Europäischen Europa-Meisterschaft. (Foto: Norbert Fendler)

Westhofen. (NO) Manche gehen mit 65 in Rente und legen die Füße hoch, Peter Herrmannsen jedoch startete in diesem Alter erst so richtig durch und begann seine Leichtathletik-Karriere bei der LG Schwerte. Jetzt ist der 85-Jährige Mehrkämpfer von der 18. Europäischen Senioren-Meisterschaft in Zittau zurückgekehrt und kann sich über reichen mMedaillensegen freuen.

Der Westhofener holte drei Europameister-Titel (Kugelstoßen 8,82 Meter, Hochsprung 1,10 Meter und Speerwurf 18,21 Meter), zwei Silber-Titel (Hammerwurf 23,09 Meter und Werfer-Fünfkampf 3092 Punkte) sowie eine Bronzemedaille (Diskuswurf 19,20 Meter). Hut ab!

Dem gut gelaunten „Gold-Senior“ überbrachten der stellvertretender Bürgermeister Jürgen Paul als Vorsitzender der Senioren-Union und seine Stellvertreterin Elisabeth Piech die Glückwünsche der Stadt Schwerte. Paul, selber früher vielseitig sportlich aktiv, nutzte die Gelegenheit zum Fachsimpeln mit dem erfolgreichen Senior-Sportler. Für Peter Herrmannsen wurde es am Freitag, 7. September 2012, noch einmal stressig. Da filmte ihn ein Fernsehteam vom WDR in Aktion auf „seinem“ Sportplatz.