Hausaufgabenhilfe für Flüchtlingskinder in Schwerte

Schwerte. Trotz des großen Engagements in der Flüchtlingshilfe, das viele Mitbürger in Schwerte zeigen, ist der Bedarf an ehrenamtlicher Hilfe in der Hausaufgabenbetreuung von Flüchtlingskindern nach wie vor groß. Wünschenwert wäre, an allen Schwerter Schulen eine solche Betreuung anzubieten, was bisher leider noch nicht umgesetzt werden konnte.

Gesucht werden deshalb ehrenamtliche Kräfte für diese Aufgabe sowohl an Grundschulen als auch an weiterführenden Schulen. Der Einsatz kann in einer Schule nach Wahl individuell gestaltet werden mit einem Umfang von mindestens zwei Stunden einmal  in der Woche. In der Regel findet diese Hausaufgabenhilfe ab den Mittagsstunden bis in die Nachmittagsstunden statt.

Weitere Informationen gibt es im Freiwilligenzentrum Schwerte „Die Börse“. Beratungstage sind Dienstage von 16 bis 18 Uhr. Ansonsten wird gebeten, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Es wird zeitnah zurückgerufen.

Die Börse ist telefonisch unter der Nummer  02304 / 257094 zu erreichen und per Mail an die-boerse@versanet.de.