Heimatfreunde treffen sich in Westhofen

Schwerte. Der diesjährige Kreisheimattag Unna wird in Schwerte-Westhofen stattfinden. Kreisheimatpfleger Dr. Peter Kracht lädt alle Heimatfreundinnen und Heimatfreunde am Samstag, 29. September, ins Evangelische Gemeindehaus, Labuissièrestraße 32, in Westhofen ein.

Fachvorträge

Das Treffen beginnt um 10 Uhr. Zunächst berichtet der Historiker André Siegel aus Kamen über „Die Grafen von der Mark“. Martin Gerst, Vorsitzender des Heimatvereins Reichshof Westhofen, stellt anschließend die Nachbarschaftsfeier „Sup Peiter“ vor.
Den morgendlichen Vortragsreigen beendet Dr. Thomas Oberste, Geschäftsführer der Oberste GmbH, mit einem Vortrag zum Thema „Ruhrsandstein seit 1871 – Geschichten aus dem Steinbruch der Familie Oberste“.

Vier Exkursionen

Nach der kräftigenden Mittagspause stehen insgesamt vier Exkursionen zur Wahl, so ein Dorfrundgang und der Besuch des Wasserkraftwerkes Westhofen. Eine weitere Exkursion führt ins Museum und befasst sich mit der Arbeit der Bürgerstiftung Schwerte Mitte, die sich um die Gestaltung des Ensembles rund um die Kirche St. Viktor kümmert. Eine Bus-Exkursion nimmt ganz Schwerte in den Blick.

Von Westhofen geht es in einer großen Runde über Hohensyburg, Garenfeld, Ergste, Villigst, Geisecke nach Schwerte und zurück nach Westhofen. Ein Kaffeetrinken rundet den erlebnisreichen Tag in Westhofen ab.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei Kreisheimatpfleger Dr. Peter Kracht, Tel. 02303 / 53503, Fax 02303 / 52696, oder per E-Mail an pitkracht@t-online.de. Die Tagungsgebühr einschließlich Mittagessen und Kaffeetrinken beträgt für Mitglieder eines Heimatvereins 8 Euro, für Nicht-Mitglieder 10 Euro.