Hennen feiert neues Prinzenpaar

Hennen. Das Festkomitee der Hennener Karnevalisten hatte am vergangenen Samstag zum Auftakt der „Fünften Jahreszeit“ in das katholische Kirchenzentrum eingeladen. Sitzungspräsident Günter Braun eröffnete die 65. Session im traditionsreichen Hennener Karneval und proklamierte das neue Prinzenpaar. Viele Freunde und Ehrengäste waren anwesend und warteten gespannt auf die neuen Regenten.

„Gute Wahl!“

Das scheidende Prinzenpaar der Karnevalssession 2014, Bente I. und Thomas III. (Eheleute Schmid/Schmitz aus Hennen) nahm den Dank der Närrinnen und Narren entgegen. Die Spannung stieg und erreichte den Höhepunkt, als Sitzungspräsident Günter Braun die neuen Regenten für die 65. Session im Hennener Karneval ankündigte. Unter rheinischen Klängen wurde das 45. Prinzenpaar vorgestellt: Claudia I. und Michael II. (Eheleute Glowalla aus Hennen). Eine gute Wahl, so die einhellige Meinung der Karnevalisten.

Die Erzieherin und der Ingenieur stehen nunmehr als Regenten der Hennener Narrenschar fest und fiebern der kommenden Session 2015 entgegen. Beide sind seit vielen Jahrzehnten in der Kolpingsfamilie Hennen und im Hennener Karneval aktiv.

Motto steht fest

Nach der Übergabe der Insignien stellte sich das neue Prinzenpaar dem närrischen Volk vor und gab als erste Amtshandlung die Termine und das Motto der kommenden Veranstaltungen bekannt. Das Motto 2015 heißt: „Hennen feiert im 65. Jahr – Helle für Lau ruft jeder Narr.“

1. Sitzung: Freitag, 13. Februar 2015, 19.19 Uhr, 2. Sitzung: Samstag, 14. Februar 2015, 19.19 Uhr; der Kinderkarneval findet am Sonntag, 15. Februar 2015, um 14.30 Uhr, ebenfalls im Festzelt am Sportplatz in Hennen statt.
Im Anschluss an die närrische Proklamation wurde gemeinsam gefeiert und das Tanzbein geschwungen.