Hennen herzlich und offen – Neues Prinzenpaar vorgestellt

49. Hennener Prinzenpaar
Unter den Klängen des alten rheinischen Liedes „Ich wär‘ so gern ein Prinz im Karneval“ wurde das 49. Hennener Prinzenpaar vorgestellt: Svenja I. (Eck) und Glenn I. (Arnold). (Foto: Kolpingfamilie Hennen)

Hennen. Das Festkomitee des Hennener Karnevals der Kolpingfamilie hatte die Jecken am vergangenen Samstag, 17. November, zum Auftakt der „Fünften Jahreszeit“ in das katholische Kirchenzentrum eingeladen. Sitzungspräsidenten Benedikt Lowinski eröffnete die 69. Session im traditionsreichen Hennener Karneval. Viele Freunde und Ehrengäste des närrischen Treibens waren anwesend und warteten gespannt auf die neuen Regenten.

Abschied von den Bienen

Die Prinzengarde, das Tanzkorps und das Jugendtanzkorps sorgten schon zum Auftakt für Stimmung. Die „Flotten Bienen“ boten eine kleine Sondereinlage und gaben dann das Ende ihrer Tanzgruppen bekannt. Sie können auf stolze 23 aktive Jahren auf der Bühne des Hennener Karnevals zurückblicken.

Das scheidende Prinzenpaar der Session 2018, Heike I. und Peter IV. (Krzyzanowski), hatte ihre Aufgaben in der vergangenen närrischen Session mit großem Engagement wahrgenommen und führten souverän durch die närrische Zeit. Sie nahmen den Dank und die Verbundenheit ihres närrischen Volkes für die vergangene Session 2018 entgegen.

Die Spannung stieg und erreichte den Höhepunkt, als der Sitzungspräsident Benedikt Lowinski das Prinzenpaar für die 69. Session des Hennener Karnevals ankündigte.

Das neue Paar

Unter den Klängen des alten rheinischen Liedes „Ich wär‘ so gern ein Prinz im Karneval“
wurde das 49. Prinzenpaar vorgestellt: Svenja I. (Eck) und Glenn I. (Arnold).

Die 37-jährige Svenja Eck ist Assistentin der Geschäftsführung eines großen Getränkelogistik-Unternehmens, und der 39-jährige Glenn Arnold ist Installateur- und Heizungsbaumeister. Das langjährig aktive Mitglied der Prinzengarde „Blau-Weiß Hennen“ wird als aktueller Prinz und Gardist im Hennener Karneval die Prinzengarde bei ihrem 25-jährigen Jubiläum in der anstehenden Session 2019 repräsentieren können.

Herzlich und offen

Die Antrittsrede, die Bekanntgabe der Termine und das Motto der Session 2019, vom neuen Prinzenpaar souverän dargeboten, war die erste Amtshandlung in der fünften Jahreszeit in Hennen.

Das Motto 2019 heißt: „Die feiernde Hennener Narrenschar ist herzlich und offen das ganze Jahr“. Im Anschluss an die närrische Proklamation wurde gefeiert und das Tanzbein geschwungen.

Termine 2019

1. Sitzung am 1. März im Festzelt auf dem Sportplatz Hennen; 2. Sitzung am 2. März; Festumzug zu Karneval am 3. März 13 Uhr ab Sparkasse Hennen; Kinderkarneval am 3. März ab 14.30 Uhr im Festzelt; Besuch der Hennener Seniorenzentren am Rosenmontag, 4. März. Der Kartenvorverkauf und die Kartenabholung finden an den Sonntagen im Februar im katholischen Kirchenzentrum Hennen, Schöneberger Straße 1, jeweils von 11 bis 13 Uhr statt.

Kartenanfrage und Bestellung: Kartenhotline 02304 / 9769066, karneval@kolbert.info oder Homepage www.kolping-hennen.de.