Holzen soll schöner werden!

Auf dem Schulhof der Eintracht-Grundschule erfolgte jetzt der Startschuss der Aktion „Holzen soll schöner werden“. (Foto: Norbert Fendler)

Do.-Holzen. (Red.) Die IG Holzen aktiv e.V. hat sich das ehrgeizigen Ziel gesetzt, den Stadtteil zu verschönern. Mitglied in dieser Gemeinschaft sind Organisationen wie Kindergärten und die Eintracht-Grundschule sowie Vereine und Unternehmer. Die Verschönerungsaktion ist auf mehrere Jahre angelegt und wird nach und nach umgesetzt. Für die erste Aktion konnten immerhin 5000 Euro „locker gemacht“ werden.

Der erste Schritt

Blumenkübel, Ruhebänke und Informationskästen sollen in nächster Zeit installiert werden. Als erster Schritt werden im Ortsmittelpunkt rund 15 Blumenkübel aus geflammtem Ruhrsandstein aus der Region aufgestellt. Bepflanzt wurden die Kübel jetzt unter fachkundiger Anleitung einer Holzener Gärtnerei von Kindern der Eintracht-Grundschule und anschließend an verschiedenen Stellen im Ort aufgestellt.

Mit dabei beim Startschuss der Aktion „Holzen soll schöner werden“ waren Mitglieder und Vorstand des Vereins, Vertreter von SPD und CDU, des Schützenvereins, Geschäftsleute und Sponsoren. Auf weitere Verschönerungsmaßnahmen können sich jetzt die Bürgerinnen und Bürger von Holzen freuen.