Im Freischütz Schwerte in den Mai tanzen

Im Freischütz geht am 30. April wieder die Post ab. Dann heißt es „Tanz in den Mai“ mit einem mitreißenden Rahmenprogramm und netten Gästen. (Foto: Veranstalter)

Im Freischütz geht am 30. April wieder die Post ab. Dann heißt es „Tanz in den Mai“ mit einem mitreißenden Rahmenprogramm und netten Gästen. (Foto: Veranstalter)

Schwerte. Der „Tanz den Mai“ am Sonntag, 30. April, im Freischütz wird wieder eine wilde Party. Nach der erfolgreichen Premiere 2016 heißt das Motto auch in diesem Jahr „Amore Mio“. Die Gäste erwartet ein mitreißendes Rahmenprogramm mit „Gentleman Dee“, einem der besten Show-Saxophonisten, den es in Europa gibt. Mit zwei Tanzflächen, einer Wein- und Cocktailbar und einem italienischen „La dolce vita“-Buffet sind nur einige weitere Höhepunkte genannt. Nach einem ausverkauften Haus im letzten Jahr ist die Nachfrage erneut sehr groß.

„Mit unseren Gästen und ihren Freunden einen richtig schönen Tanz in den Mai zu erleben, liegt uns auch in diesem Jahr sehr am Herzen“, sagt Freischütz-Geschäftsführer Jörg Prüser, der im letzten Jahr mit seiner Frau Emelie „Unternehmer des Jahres 2016“ in Schwerte wurde.
Musikalisch präsentieren die besten DJ-Entertainer der Umgebung die größten Hits der letzten drei Jahrzehnte. Von Rock bis Pop, von Fox bis Latino. Von Helene Fischer und Jürgen Drews bis Status Quo, Coldplay und Herbert Grönemeyer. Abtanzen kann man zu Hits der 80er und 90er Jahren und aus den aktuellen Charts. Gefeiert wird, bis am ersten Mai die Frühlingssonne aufsteigt.
Das Ganze gibt es wahlweise mit Eintrittskarten für das italienische „La dolce vita“-Buffet inklusive Zugang zu den Party-Bereichen oder ausschließlich als Feten-Ticket. Wer dabei sein möchte, sollte den Vorverkauf unbedingt beachten. Die Tickets sind ab sofort direkt im Freischütz Schwerte oder an allen bekannten ProTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich.