Ingolf Lück kommt in die neue FBG-Aula in Schwerte

Ingolf_Lueck_mit_EinstellungsebenenAklein
Im Rahmen der Kleinkunstwochen gibt Ingolf Lück ein Gastspiel in der neuen Aula des FBG. (Foto: Veranstalter)

Schwerte. Mit der Comedy-Tour von Ingolf Lück rückt die neue Aula des Friedrich-Bährens-Gymnasium in den Fokus. Als moderner und zugänglicher Spielort mit nagelneuer Technikausstattung und reichlich Raum für Spielfreude aller Art bereichert er 2019 das Portfolio der 63. Schwerter Kleinkunstreihe.

Untrennbar mit seiner Moderatorenrolle in der Kultsendung „Formel Eins“ verhaftet und über Jahrzehnte der launigen Sparte zugeordnet, zeigt Ingolf Lück bei seinem Soloprogramm „Sehr erfreut“ Haltung, Tiefgang und einen entspannten Blick auf Leben und Leichtsinn.Lück ist ein Comedian mit Tiefgang und Botschaft, dabei Comedypreisträger und Profi-Sunnyboy mit Ecken und Kanten. Da fügt es sich gut, daß die neue Aula des FBG genau jene Plattform bietet, die ganz unaufdringlich nah am Thema Bildung liegt. Dort ist Ingolf Lück am Samstag, 16. Februar, ab 19.30 Uhr zu Gast.

Karten gibt es unter www.schwerter-kleinkunstwochen.de, kulturbuero@kuwebe.de oder unter Tel. 02304 / 104801. Der Eintritt kostet 20 Euro im Vorverkauf (ermäßigt 15 Euro) und 22 Euro an der Abendkasse (ermäßigt 17 Euro).

Anzeige