Jens Ewald neuer Chef des Stadtmarketingvereins Schwerte

Stadtmarketing Schwerte e.V.
Der Vorstand des Stadtmarketingvereins im TWS (v.l.) Martin Kolöchter, Jens Ewald, Thorsten Eisenmenger, Dr. Uwe Trespenberg und Emelie Prüser. (Foto: TWS)

Schwerte. In dieser Woche kam der Stadtmarketing Schwerte e.V. zur Mitgliederversammlung zusammen. Auf dem Programm standen unter anderem der Rück- und Ausblick auf Projekte und Aktivitäten, der Wirtschaftsplan 2019 sowie Wahlen. Dr. Uwe Trespenberg hört nach 20 Jahren Vorstandsarbeit auf. Als neuer Vorsitzender wurde Jens Ewald (TWS Schwerte, unter dessen Federführung der Stadtmarketingverein agiert) einstimmig gewählt.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Projekte und Aktivitäten“ wurden unter anderem das Schwerter Planetenmodell und Aktivitäten der Initiative „dabei“ thematisiert. Unter dem Punkt „Professionalisierung des Stadtmarketings“, das in der TechnoPark und Wirtschaftsförderung Schwerte (TWS) eingegliedert ist, wurde nochmals auf die neuen Planstellen hingewiesen. Ein Citymanager und eine bzw. ein Mitarbeiter (Halbtag) wird sich in Zukunft darum bemühen, Schwerte „aufzupeppen“.

Unter „Aktivitäten 2019“ ging es unter anderem um das Lokale Bündnis für Familie. Mehrere Unternehmen aus Schwerte arbeiten am Projekt einer betrieblich unterstützten Kinderbetreuung. Das Unternehmensnetzwerk Schwerte plant, ein entsprechendes Gebäude in Westhofen zu errichten.

Ein Blick auf den Wirtschaftsplan 2019 zeigt auf der Einnahmenseite 67.014,84 Euro, auf der Ausgabenseite 44.930 Euro; Plus-Saldo: 22.084,84 Euro.

Wahlen

Dr. Uwe Trespenberg hört nach 20 Jahren Vorstandsarbeit auf. Als neuer Vorsitzender wurde Jens Ewald einstimmig gewählt. Martin Kolöchter ist 2. Vorsitzender, die Geschäftsführung hat Emelie Prüser (Freischütz). Thorsten Eisenmenger (Initiative „dabei“) fungiert als Schatzmeister, Kassenprüferin ist Michaela Zorn-Koritzius (Stadtwerke).