Junge Teams können sich freuen

Schwerte. (Red.) Drei hochwertige Trikotsätze von Adidas – mit diesem Angebot richtete sich die Firma Automobiltechnik Stüwe über den wochenkurier an alle lokalen Jugendmannschaften, die sich zur neuen Saison gern im neuen Outfit präsentieren möchten. Aus den Bewerbungen wurden für den Raum Schwerte drei Gewinner-Teams ermittelt.

Ein Trikot-Satz geht an die E-Jugend der SG Eintracht Ergste.

Trikotsatz gewonnen: Die E-Jugend der SG Eintracht Ergste. (Foto: Verein)

„Die ehemaligen F1-Jugendlichen der SG Eintracht Ergste sind komplett in die E-Jugend aufgestiegen, und da wäre doch ein neuer Trikotsatz mit der Werbung von Automobiltechnik Stüwe sicherlich sehr unterstützend!“, findet Achim Patzner in der Bewerbung. Na klar unterstützen wir das erfolgreiche Nachwuchsteam – herzlichen Glückwunsch!

Ebenfalls einen kompletten Trikot-Satz gewonnen hat die  A-Jugend des VfB Westhofen.

Trikotsatz gewonnen: Die A-Jugend des VfB Westhofen. (Foto: Verein)

„Der VfB Westhofen hat in der letzten Zeit nur positive Signale gesendet“, hieß es in der Bewerbung von Jugendleiter Martin Steinbrücker, in der auch auf viele Aktionen hingewiesen wurde. „Wir von der Jugendleitung vom VfB Westhofen können nur behaupten: der VfB Westhofen lebt! Wir wollen weiterhin den Jugendfußball forcieren und dabei benötigen wir Ihre Hilfe! Die A-Jugend U19 hat absolute Ambitionen, den Aufstieg zu schaffen. Den jungen Männern würde sicherlich ein neuer Trikotsatz gut zu Gesicht stehen. Auch da haben wir Engpässe als kleiner Verein in Westhofen!“ Wenigstens ist nun ein kleiner Engpass überwunden. Herzlichen Glückwunsch!

Über den dritten Trikotsatz von Automobiltechnik Stüwe kann sich die C-Jugend Holzen-Sommerberg freuen.

Trikotsatz gewonnen: Die C-Jugend Holzen-Sommerberg. (Foto: Verein)

„Unser Team besteht aus 22 motivierten Jugendlichen (Kinder darf man nicht mehr sagen), die mit großem Elan und Eifer dem runden Leder hinterher jagen. Sportlich spielen wir in der Kreisliga A des Fußballkreises Iserlohn“, hat uns Dirk Nörmerich in seiner Bewerbung geschrieben. An erster Stelle steht bei uns jedoch der Spaß am Fußball und der Bewegung. Auch die sozialen Komponenten spielen eine wichtige Rolle beim TuS Holzen-Sommerberg. Unser Ziel ist es, den Kids Teamgeist zu vermitteln, damit sie erkennen, was man gemeinsam mit viel Engagement und fairen Mitteln erreichen kann!“

Hört sich überzeugend an – deshalb einen herzlichen Glückwunsch auch an die C-Jugend von Holzen-Sommerberg.

Zur Erinnerung: Mit der Bewerbung haben sich die Teams verpflichtet, in der laufenden Saison wöchentlich Spielberichte abzuliefern, die dann beim wochenkurier abgedruckt werden. (Bitte kurz fassen!) Einfach die Berichte per mail an den wochenkurier Schwerte schicken! Alsdann: Viel Erfolg auf dem Platz – und den „Schreibkram“ nicht vergessen!

Jetzt muss Dieter Stüwe von Automobiltechnik Stüwe natürlich wissen, welche Größe die Trikots haben sollen – und so weiter. Gern klärt er mit den Verantwortlichen der genannten Siegerteams alle Fragen. Es empfiehlt sich eine telefonische Kontaktaufnahme (ab Montag) unter der Schwerter Telefonnummer 67771.