Kammerkonzert im Haus Villigst

Villigst. In Haus Villigst findet das kommende Kammerkonzert der Konzertgesellschaft Schwerte am Donnerstag, 26. Juni 2014, um 20 Uhr statt, und nicht, wie irrtümlich auf den Wahl-Abo-Karten gedruckt, in der Rohrmeisterei. Zwei junge Künstlerinnen werden dort ihre Instrumente und ihr bemerkenswertes Programm präsentieren.

Akkordeon und Viola – nicht gerade eine „klassische“ Instrumentenkombination! Aber gerade das Ausgefallene an dieser Zusammenstellung eröffnet auch ausgefallene Entdeckungsmöglichkeiten. Veronika Weiser (Viola) und Heidi Luosujärvi (Akkordeon) nutzen dieses Entdeckungspotential und haben für ihr Kammerkonzert im Haus Villigst ein äußerst vielfältiges und spannendes Programm zusammengestellt.

Beide Konzerthälften sind parallel aufgebaut und bieten ein breites zeitliches Spektrum von Johann Sebastian Bach bzw. John Dowland bis Arvo Pärt bzw. Wolfgang Rihm, jeweils „getoppt“ von einem schmissigen Piazolla-Tango.

Die Karten für dieses Konzert sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, sie kosten 16 Euro (ermäßigt 8 Euro), an der Abendkasse 18 Euro. Auch über die Homepage der Konzertgesellschaft ist es möglich, Karten zu reservieren.