Kleiner Vorgeschmack auf Schwerter Bürgermarkt

Am 1. Adventswochenende lockt der 31. Schwerter Weihnachtsmarkt mit Unterhaltung und Ständen wieder auf den Wuckenhof. (Foto: wk)

Schwerte. (Red.) Nur noch drei Wochen! Der 31. Schwerter Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“, der am Samstag, 1. Dezember, von 10 bis 20 Uhr und Sonntag, 2. Dezember 2012, von 11 bis 19 Uhr, stattfindet, wird sich wieder anspruchsvoll und attraktiv darstellen und den Wuckenhof am 1. Adventswochenende in vorweihnachtliche Stimmung setzen.

Feste Bühne

Das Angebot an Ständen setzt sich abermals aus Altbewährtem und Neuem zusammen. Doch in diesem Jahr gestaltet sich der Markt ein wenig anders. Bislang musste als Bühne immer der Pavillon der Stadtwerke Schwerte herhalten, doch dieses Jahr wird es aufgrund des Engagements der neuen „Kulturbeauftragen“ im Organisationsteam, Cornelia Kloß, eine feste Bühne geben, die den Künstlern auch bei nicht so gutem Wetter mehr Schutz bietet. Für diese Bühne musste, bedingt durch ihre Größe, ein neuer Standort auf dem Wuckenhof gefunden werden.

Italienisches Flair

Neben den typischen Schwerter Spezialitäten werden alte und neue kunsthandwerkliche Stände ihr Angebot präsentieren. Auf Grund der Nachfrage kann das im letzten Jahr auf dem Jubiläumsmarkt an die Besucher verschenkte Glögg-Glühweingelee jetzt am Glögg-Stand käuflich erworben werden. Der Rotary Club stellt sich mit der Partnerstadt Cava de Tirreni vor und bietet italienische Spezialitäten wie Finocchietto, Limoncello, Cantuccini, Pizzagebäck und Kräuter an. Daneben wird die deutsch-italienische Kulturinitiative „Ci vediamo“ einen Stand betreiben.

Lecker Essen

Da es auf dem Schwerter Weihnachtsmarkt nach wie vor keine Bratwurst gibt, aber die Bitte an die Organisatoren herangetragen wurde, warmes Essen für Kinder anzubieten, wird der Stand der Kulturinitiative speziell für Kinder Hotdogs, Kinderpunsch sowie Apfel- und Orangensaft bereithalten. Aber auch an die anderen Marktbesucher ist gedacht. Das Angebot an Speisen und Getränken ist abwechslungsreich und der Jahreszeit angepasst. Es gibt Grünkohl, Reibeplätzchen, Champignons und andere Leckereien, die zur Saison passen, sowie Bratäpfel.

Da es den Organisatoren besonders am Herzen liegt, für die kleinen Besucher Attraktionen auf den Markt zu bringen, hat sich das kulturelle Angebot erweitert. Darüber in Kürze mehr!