Konzert zu Allerheiligen: „Klangbilder der Besinnung“

Schwerte. Mit seinem Konzert am Donnerstag, 1. November, ab 17.30 Uhr im Schwerter Bürgersaal im Rathaus setzt das Ruhrstadt Orchester seine Tradition der Rathauskonzerte zu Allerheiligen auch in diesem Jahr fort.

Dabei möchte es auch dazu beitragen, dass der Bürgersaal als Kulturraum im Zentrum der Stadt nachhaltig wahrgenommen wird. Zum anderen animieren Zeit und Raum zu einer Programmgestaltung von eher kammermusikalischer Prägung.

Die Klassikfreunde werden sich an berühmte Werke wie an Schuberts „Tod und Mädchen“ oder sein einzigartiges, aufwühlendes C-Dur Quintett, an Mahlers Klavierquartett oder das Concertino für Klavier, Flöte und Orchester erinnern, die das Ruhrstadt Orchester in der Orchesterfassung zu Gehör gebracht hat. „Klangbilder der Besinnung“ ist auch jetzt wieder zu Allerheiligen das Motto des Rathauskonzerts.

Dem Feiertag angemessen

Es erklingt das 4. Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach in seiner eigenen Bearbeitung für Klavier, zwei Flöten und Orchester. Olga Aoust, Klavier, und die Flötistinnen Samira Magdalena Weber und Julia Ocheretyana spielen die Solopartien.

Hinzu kommen Henry Purcells Chaconne, Wolfgang Amadeus Mozarts Mailänder Sinfonie, KV 155, die „Cinque movimenti“ von Paul Hindemith und abschließend Ottorino Respighis „Antiche Danze“. Konzertmeisterin ist Joulia Vassilevskaja. Die Leitung des Konzerts hat der Städtische Kapellmeister Claus Eickhoff.

Der Vorverkauf für das Konzert zu Allerheiligen läuft. Der Eintritt kostet 22 Euro und 18 Euro an den Vorverkaufsstellen (Ruhrtal-Buchhandlung und Rohrmeisterei), ermäßigt 10 Euro, der Konzertpass „Dreiklang“ 45 Euro. Kartenreservierung zum Preis von 22 Euro sind unter Tel. 02331 / 3775125 (Büro/Anrufbeantworter), 02331 / 17213, 0160/5501960 oder unter info@ruhrstadtorchester.de möglich.

Das nächste Konzert des Ruhrstadt Orchesters ist das Weihnachtkonzert am 9. Dezember (2. Advent) ab 17 Uhr in der Rohrmeisterei. Auch für dieses Konzert gibt es schon Karten im Vorverkauf.