Kreativität statt Leerstand: Jugendzentrum auf Zeit wird eröffnet

Schwerte. (Red.) Unter der Decke sind Tücher gespannt, bunte
Bilder hängen an den Wänden, Hocker, Bänke und eine Theke stehen bereit. Hier
können sich jetzt junge Schwerterinnen und Schwerter kreativ austoben. Konzerte,
Aktionen, Workshops besuchen – oder einfach nur reinschauen und Leute treffen.
Viele Möglichkeiten – auch die zur Entspannung – bietet das Projekt „Yes, we are
open“, das sich an Jugendliche und junge Erwachsenen zwischen 14 und 21 Jahren
richtet. Ort des Geschehens ist das ehemalige, seit längerem leer stehende
„Stoffkontor“ an der Haselackstraße 6, das sich während der Herbstferien in ein
temporäres Jugendzentrum verwandelt. Projektstart ist am Sonntag, 9. Oktober
2016, mit einer Eröffnungsfeier ab 11 Uhr. Eingeladen sind neben allen aktiven
und interessierten Jugendlichen auch Eltern und Nachbarn.
„Yes we are open“ ist ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und
Medien NRW. Neben Schwerte findet es gleichzeitig auch in Hagen, Lünen und
Herford statt. Geboten werden insgesamt 80 Veranstaltungen. Vor Ort wird es in
Kooperation mit dem Bereich „Jugend und Familie“ der Stadt Schwerte umgesetzt.

Leerstand wird Aktionsbühne
In den vergangenen Wochen wurde das 70 Quadratmeter große Ladenlokal in der
Haselackstraße von Jugendlichen mit der Unterstützung von Jugendpädagogen –
Sozialarbeiter Jonas Martinetz, der auch Projektleiter vor Ort ist, sowie der
Sozialpädagogin Maike Ettling in eine Wohlfühloase verwandelt. Gemeinsam
zimmerten sie Sitzmöbel, Hocker aus Paletten, Getränkekisten und Polster und
malten die Wände bunt an. Zudem steht eine Bühne mitsamt Licht- und Tontechnik
für Nachwuchsmusiker bereit.
Programm im Überblick
Während der Herbstferien 2016 finden von 11 bis 16 Uhr Workshops statt,
abends gibt es ein offenes Angebot von 18 bis 22 Uhr. Hier ein Blick auf das
Programm.
9. Oktober: Eröffnung ab 11 Uhr, Jugendliche, Nachbarn und
Familien sind willkommen.
10. Oktober: Blindfisch – Malen mal anders, abends
Straßenmalerei.
11. Oktober: Improvisationstheater, abends Theater.
12. Oktober: Bewegte Porträts mit GIF-Dateien, abends Film.

13. Oktober: Soundtracks, abends Karaoke.
14. Oktober: Hip-Hop, abends Party.
17. Oktober: Optische Täuschung mit der Kamera, abends
Zocken.
18. Oktober: Verrückte Kunststühle, Möbel kreativ
verschönern, abends Klima und Nachhaltigkeit.
19. Oktober: Zauberei, abends Poker, Quiz.
20. Oktober: Experimente am 3D-Drucker, abends Poetry Slam
und Live-Malerei.
21. Oktober: Vorbereitung auf die Abschlussparty ab 11 Uhr,
Party startet um 18 Uhr.
Das Programm zum Projekt „Yes, we are open“ liegt in Schwerter Geschäften
aus.