Liedertafel Schwerterheide startet in das 125. Jahr

Der MGV Liedertafel Schwerterheide 1887 im Gründungsjahr. (Foto: Verein)

Schwerte. Mit Schwung ging die „Liedertafel“ ihr Jubiläumsjahr bei der Jahreshauptversammlung am 21. Januar 2012 in der Gaststätte Schützenheim an. Alle Wahlen der Stellvertreter-Funktionen sowie die Besetzung der vier Beisitzer- und Musikausschuss-Stellen, der Notenwarte, Kassenprüfer und des Pressewartes erfolgten überwiegend in Wiederwahlen. Weiterhin vakant bleibt jedoch die Stelle des 1. Vorsitzenden.

Die Geschäfte führt ein „Triumvirat“, bestehend aus dem 2. Vorsitzenden Dieter Pelke, dem 1. Schriftführer Karl Kraugmann sowie dem 1. Kassierer Wilfried Prünte.

Auf folgende Termine dieses Jahres macht der Vorstand aufmerksam:

  • Die Geburtstagsfeier (Gründungstag war der 6. Oktober 1887 laut Singgenehmigung durch die Schwerter Polizeiverwaltung) findet als Fest-Kommers am 13. Oktober 2012 in der Gaststätte Schützenheim, Heidstraße 55, ab 11 Uhr statt.
  • In der Festhalle des BSV Schwerterheide wird vorher am Samstag, 1. September 2012, das Fest-Konzert ab 18 Uhr stattfinden. Hier wirken der Frauenchor „Just for Fun“ (Leitung: Jutta Matschi) als auch der MC 1834 Westhofen und wahrscheinlich eine Solistin mit. Eine Ehrenurkunde für 125-jähriges Bestehen erhält der Chor vom Deutschen Chorverband, überreicht durch den Kreis-Chor-Verband Iserlohn bei der Zentralehrung im November in Iserlohn-Letmathe. Ebenso erhält der Chor vom KCV Iserlohn eine sogenannte „Notenspende“ zum 125. Geburtstag.
  • Als weitere Sing-Termine wurden festgelegt: 17. Mai 2012 zu Himmelfahrt (Vatertag) bei der 3. Kompanie des BSV, ab 12 Uhr; Singen zur Totenehrung vor dem Vogelschießen am 18. August 2012 (anlässlich des Schützenfestes des BSV am 25./26. August); Singen zu Totensonntag, 25. November 2012, ab 16 Uhr auf dem städtischen Waldfriedhof, Bergerhofweg. Das 30. Adventskonzert findet am 3. Advent (16. Dezember 2012, ab 17 Uhr) im Johanneshaus, Alter Dortmunder Weg, statt.
  • Eine eintägige Busfahrt der Sänger mit Ehefrauen, den Sänger-Witwen und passiven Mitgliedern und Interessierten soll das Jubiläumsjahr abrunden. Die Fahrt soll vor dem 18. August 2012 stattfinden. Alle Sänger hoffen, dass sie bei guter Stimme bleiben und möglichst noch Verstärkung durch neue Sänger im 125. Jahr erhalten.