Malteser suchen in Schwerte Hospizbegleiter

Malteser
(Foto / Logo: Malteser)

Schwerte. Ziel der Hospizarbeit der Malteser ist, schwerstkranken und sterbenden Menschen im Rahmen ihrer individuellen Wünsche und Bedürfnisse so viel Lebensqualität wie möglich zu geben. Die Begleitung erfolgt ambulant – dort, wo die Menschen zu Hause sind. Die Malteser suchen nun weitere ehrenamtliche Mitarbeiter, da die Anfragen zur Begleitung stetig steigen.

Um auf diese wichtige Aufgabe vorbereitet zu sein, ist ein mehrmonatige Vorbereitungskurs notwendig. Der nächste Kurs beginnt im Januar 2019. Gesucht werden Männer und Frauen mit unterschiedlichen Berufen und Erfahrungen, die bereit sind, schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten und ihre Angehörigen zu unterstützen. Dabei steht der sterbende Mensch im Mittelpunkt.

Eine Infoveranstaltung zum Thema Hospizbegleitung findet am Donnerstag 22. November, von 18 bis 19.30 Uhr bei den Maltesern an der Bahnhofstraße 8 statt.