Meisterchor „belcando“ gastiert in Villigst

Kammerchor „belcando“
(Foto: Kammerchor „belcando“)

Villigst. Chormusik verschiedener Jahrhunderte, geistliche Werke, aber auch Gospels und Melodien aus Film und Musical gehören zum Programm des Kammerchores „belcando“. Damit werden in jedem Jahr abwechslungsreiche Konzerte bestritten. Auch ins heitere Fach werden immer wieder Ausflüge unternommen.

Der Kammerchor „belcando“ besteht aktuell aus 18 Frauen im Alter von 30 bis 50 Jahren. Am Sonntag, 23. Juni 2013, ist er ab 17 Uhr in der Evangelischen Kirche Villigst zu Gast.

„belcando“ ist hervorgegangen aus dem Jungen Chor Dortmund, einer Abteilung des im Jahr 1973 gegründeten Dortmunder Kinder- und Jugendchores. Im Jahr 2010 konnten die Sängerinnen mit ihrem Chorleiter Winfried Meyer die beiden ersten Stufen auf dem Weg zum Meisterchor mit Bravour erklimmen. Unerschrocken und gut vorbereitet haben sie sich im Juni 2011 an die höchste Leistungsstufe gewagt. Seitdem darf der Kammerchor „belcando“ den Titel „Meisterchor“ tragen.

Der Meisterchor „belcando“ tritt in der Evangelischen Kirche Villigst auf.